Desirée Nick ist nicht von der Echtheit der Liebe zwischen Danni Büchner und Ennesto Monté überzeugt Fotos: Imago-Images/Christopher Tamcke, Instagram/Danni Büchner

Es war schon eine Überraschung, als Danni Büchner am Mittwoch verkündete, dass sie zwei Jahre nach dem Tod von Malle-Jens offenbar wieder bereit für etwas neues ist und Reality-TV-Star Ennesto Monté als neuen Mann an ihrer Seite vorstellte. In der Trash-TV-Blase gab es dafür viele nette Worte - oder einfaches Schweigen, bis dann Desirée Nick gegenüber „Bunte“ das Wort ergriff und gewohnt scharf auf das junge Glück schoss.

„Das ist natürlich eine reine Geschäftsverbindung“, sagte die einstige Dschungelkönigin, die im Frühjahr einige Tage zusammen mit Ennesto Monte bei „Promis unter Palmen“ war. Nick unterstellte Büchner und Monté, dass sie nur eine Beziehung spielten, um „auf dieser Basis auf den nächsten Reality-Deal warten“. Das Beuteschema des Schlagersängers, der auch dafür bekannt ist, regelmäßig über seine Penisvergrößerung zu sprechen, sei auf Frauen angelegt, die im Fernsehen sind, sagte die 64-jährige Berlinerin.

Eine lange Halbwertszeit gibt Nick der Beziehung nicht. „Alles Intime, dass man verkauft, gerade in der Frühphase, das kann nur in die Hose gehen“, sagte sie dem Magazin. Liebe brauche Diskretion. Tatsächlich hatten Monté und Büchner das auch ursprünglich versucht, doch am Mittwoch, waren offenbar Bilder in die Öffentlichkeit gelangt, woraufhin die beiden entschlossen, ihre Liebe öffentlich zu machen.

Lesen Sie auch: Schluss mit den Vorurteilen: Warum Trash-TV kein Fernseh-Müll ist >>

Monté und Büchner kennen sich laut eigener Aussage schon seit langer Zeit, waren bis vor ein paar Monaten aber nur gut befreundet. Doch dann entwickelte sich mehr. Seit ihrem Liebes-Outing posteten beide fleißig Pärchenfotos. Ob ihre Liebe echt ist und wie lange sie hält, können wir nicht wissen. Dass sie völlig unabhängig davon gemeinsam im Reality-TV auftreten werden, scheint aber so sicher wie das Amen in der Kirche. Denn das ist der Job der beiden.