Ist endlich wieder da: Hape Kerkeling imago/Joachim Sielski

Er schlüpfte in Rollen wie Königin Beatrix oder Horst Schlämmer und wurde damit zum Kult-Star. Vor mehr als sieben Jahren schockte Hape Kerkeling dann Millionen Fans mit seinem Abschied vom Fernsehen. 

Denn was die meisten zunächst nicht glauben konnten, machte Kerkeling wahr: Er schrieb nur noch Bücher, arbeitete hier und da als Synchronsprecher, aber im Fernsehen war er nicht mehr zu sehen. Bis zum Comeback in diesem Jahr. 

Hape Kerkeling: Erst Reisedoku, dann TV-Serie

Für eine Reise-Doku auf Vox besuchte der 57-Jährige sieben Zwergstaaten in Europa. Dann widmete der Sender dem Entertainer sogar einen ganzen Abend mit Lesung und großem Interview. Und das ist offenbar noch längst nicht alles. 

Jetzt soll es sogar eine TV-Serie mit Hape Kerkeling geben. In vier Folgen soll es dabei ein Wiedersehen mit einer legendären Figur Kerkelings geben: Animateur Edwin. Die Serie ist als Satire auf den Pauschaltourismus geplant, wie der Fernsehsender RTL jetzt mitteilte. Und die Hauptrolle bekleidet Kerkeling als gerissener Touristen-Bespaßer. 

Dieser Auftritt machte ihn unsterblich: Hape Kerkeling als Königin Beatrix. Imago/Jürgen Schwarz

Lesen Sie auch: Dieser Streich ist einfach KULT! Hape Kerkelings größter TV-Moment ist sagenhafte 30 Jahre her. Erinnern Sie sich? >>

Ausgestrahlt wird der Vierteiler offenbar zunächst Ende 2022 im Streamingdienst RTLplus. Anschließend soll er aber auch im Free-TV zu sehen sein. Anknüpfungspunkt ist der Film „Club Las Piranjas“ aus den 1990er-Jahren, den Hape-Fans bis heute lieben. 

Hape Kerkeling ist Animateur Edwin

Zum Inhalt der Serie war von RTL nur zu ergfahren, dass Hauptfigur Edwin seine Karriere als Animateur eigentlich längst an den Nagel gehängt habe. Dann aber wird er von der Vergangenheit eingeholt. 

So muss „die ehemalige Animateurs-Legende“ in das Urlaubsparadies zurückkehren, wo er nicht nur auf viele Pauschaltouristen trifft, sondern auch seine ehemalige Kollegin Biggi Jakobs – gespielt von Angelika Milster (69) – und Hoteldirektorin Renate Wenger, verkörpert von Judy Winter (77), auf ihn warten.

In den Fan-Foren im Internet wird Hapes Comeback als Edwin bereits frenetisch gefeiert.