Schauspieler Hans Sigl ist ein Entertainer - auch auf Instagram. Foto: Imago/Future Image

Am Abend läuft im ZDF die neueste Folge der Erfolgs-Sendung „Der Bergdoktor“, die letzte der aktuellen Staffel. Doch im Hintergrund läuft die Produktion bereits. Erst vor Tagen verkündete Hauptdarsteller Hans Sigl, dass am 8. März der Dreh für ein Winterspecial beginnen sollte, außerdem steht im Juni die Produktion neuer „Bergdoktor“-Folgen an. In witzigen Videos lässt der Schauspiel-Star seine Fans nun an einem besonderen Ritual teilhaben.

Am 8. März begann der Dreh eines „Bergdoktor“-Winterspecial

Schon am Montag veröffentlichte er auf Instagram einen Kurzfilm, in dem zu sehen ist, wie er offenbar in einer Art Garderobenwagen sitzt. Sigl rasiert sich mit einem Elektro-Rasierer das Gesicht, derweil läuft im Hintergrund der bekannte Song „A Swingin‘ Safari“. Doch der Rasierer ist nicht nur ein Rasierer – Sigl nutzt ihn als Mikrofon, tut so, als würde er hineinsingen. Dazu schreibt er: „Moin. Negativ getestet. Und der Montag ist positiv.“ Bei seinen Fans sorgt schon dieses Filmchen für ziemlich gute Laune. „So bekloppt möchte ich auch mal sein“, schreibt einer augenzwinkernd.

Szene aus „Der Bergdoktor“: Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) hat eine Vermutung, was hinter Maikes (Amelie Kiefer) heftigen Kreislaufproblemen wirklich steckt. Foto: ZDF/Erika Hauri

Tage später: der nächste Superhit aus dem Garderobenwagen! Dieses Mal bewegt er die Lippen zu „Amor“ von Julio Iglesias, singt in seinen Elektro-Rasierer, dreht sich dabei wie verrückt auf seinem Drehstuhl hin und her. Im Hintergrund kichern Mitarbeiter vom Set, amüsieren sich köstlich über Sigls Entertainment.

Lesen Sie dazu auch: „Der Bergdoktor“: Sensationelle Neuigkeiten! Mit dieser Enthüllung macht TV-Star Hans Sigl seine Fans glücklich >>

Erneut schreibt der Schauspiel-Star dazu: „Moin. Wieder alle negativ getestet und der Rest ist positiv.“ Und auch dieses Mal sind die Fans begeistert. „Kannst Du das jetzt immer morgens machen? Dann bekommt man gleich gute Laune für den Rest des Tages“, heißt es in einem Kommentar. Ein anderer lautet: „Megaaa! Ich glaub, ich bringe meinen Kollegen mal einen Rasierer mit. Vielleicht hebt das die Stimmung!“

Sigl ist und bleibt eben einfach Entertainment-Gold – nicht nur vor der TV-Kamera, sondern auch in den sozialen Medien. Kein Wunder, dass sich die „Bergdoktor“-Fans so darüber freuen, dass das Format bald in eine neue Runde geht. Erst kürzlich hatte er mit einem Instagram-Bild für Aufsehen gesorgt. Ab Juni 2021 soll laut seinem Post die 15. Staffel des Erfolgsformates gedreht werden! Zeitgleich kündigt er an, dass am 8. März der Dreh eines Winterspecials begonnen hat.

„Der Bergdoktor“ läuft seit 2008 erfolgreich im ZDF

„Der Bergdoktor“ (läuft Donnerstags um 20.15 Uhr im ZDF) um den Arzt Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) ist eine echte TV-Erfolgsgeschichte. Ausgestrahlt wird das Format seit 2008 im ZDF, die Serie ist eine Neuauflage des „Bergdoktor“, der bereits von 1992 bis 1997 lief. Dem Sender beschert die Show jede Woche Traumquoten. Etwa sieben Millionen Zuschauer schalten jede Woche ein.