Valeria aus Berlin will Bachelor Dominik von sich überzeugen. RTL

Am 26. Januar geht es wieder los: Der Bachelor sucht (nach einem Jahr in Deutschland) wieder in Mexiko nach der großen Liebe. Beim aktuellen RTL-Rosenkavalier handelt es sich um den 29-jährigen Dominik Stuckmann, Geschäftsmann aus Frankfurt am Main, mit Zweitwohnsitz auf Gran Canaria. 22 Frauen werden um die Gunst des einstigen Tischtennis-Spielers buhlen – und nun steht auch fest, um wen es sich dabei handelt. 

„Der Bachelor 2022“: DAS sind die Kandidatinnen

Die Bachelor-Kandidatinnen sind zwischen 21 und 33 Jahre alt und kommen aus allen Teilen Deutschlands, zwei zudem aus Österreich – und eine, die 29-jährige Jana-Maria hat wie Bachelor Dominik ihren Lebensmittelpunkt nach Spanien verlegt, und arbeitet als Unternehmerin in Marbella. Auf den ersten Blick scheint sich hier bereits ein Traumpaar anzukündigen, doch ob es wirklich klappt, wird sich erst während der Ausstrahlung zeigen.

Lesen Sie auch: Bachelor Dominik Stuckmann: Job, Familie, Traumfrau - das ist der Kosmos des neuen RTL-Rosenkavaliers >>

Dominik Stuckmann ist der neue Bachelor von RTL. RTL

Lesen Sie auch: Bachelor-Kandidatin aus Sachsen: DARUM kämpft Irina Zeiser im TV um das Herz von Dominik Stuckmann >>

Auffällig ist auch, dass viele der Kandidatinnen aus dem Süden Deutschlands kommen. So wohnen Bobette (26), Christina Aurora (30) und Christina N. (27) in München, Lara (23) in Memmingen, Natalie (24) aus Erlangen und Yasmin (23) aus Fürth. Hinzu kommen die beiden Österreicherinnen Emily (23) und Claudia (24), die beide aus Klagenfurt am Wörthersee kommen.

„Der Bachelor 2022“: Drei Münchnerinnen, drei Hamburgerinnen, aber nur eine aus Berlin

Während mit Susanna (27), Nele (28) und Anna (33) auch drei der Bachelor-Kandidatinnen aus Hamburg kommen, ist mit der Studentin Valeria Cortez nur eine Berlinerin dabei.

Lesen Sie auch: Ex-GNTM-Model Larissa Marolt spielt jetzt bei „Unter uns“ die fiese Tochter von Rolf Jäger >>

Susanna aus Hamburg arbeitet als Social-Media-Managerin und will den Bachelor erobern. RTL

Lesen Sie auch: „Der Bachelor 2022“: Susanna, Nele und Anna – DAS sind die drei Kandidatinnen aus Hamburg >>

Und die 22-Jährige stellt gleich klar, dass sie nicht für Langeweile steht. „Manchmal geht mein mexikanisches Temperament mit mir durch“, lässt Bachelor-Kandidatin Valeria sich von RTL zitieren und stellt auch gleich mal klar, dass sie beim Bachelor-Dreh aufgrund ihrer mexikanischen Wurzeln ein Heimspiel hatte. Auf Instagram kündigt sie an: Es gibt viel Tequila, Party und Liebe.

Bachelor-Kandidatin Valeria war Au-pair bei Jörn Schlönvoigt

Und noch etwas fällt beim Blick auf Instagram auf. Denn einer der Gratulanten ist niemand geringeres als GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt. Woher die beiden sich kennen? Valeria lebt bei der Familie des Schauspielers. Denn als Valeria vor zwei Jahren nach Deutschland kam, arbeitete sie zunächst als Au-pair bei Jörn Schlönvoigt und seiner Frau. Auch jetzt, wo sie begonnen hat, International Business zu studieren, lebt sie bei den Schlönvoigts. „Die beiden und ihre Tochter sind wie eine Familie für mich“, sagte sie dem Bachelor-Sender RTL.

Lesen Sie auch: Rammstein-Sänger Till Lindemann: DARUM verschlingt der Fleischliebhaber als Karl Lagerfeld-Double einen veganen Burger >>

Für Valeria, die aus Mexiko stammt, wird das Buhlen um den Bachelor ein Heimspiel. RTL

Lesen Sie auch: Danni Büchners neuer Freund: Ist es DIESER bekannte „Goodbye Deutschland“-Star? >>

Nach drei gescheiterten Beziehungen will Valeria nun also in Bachelor Dominik ihre große Liebe finden. Der sollte bereit sein, mit ihr eine Familie zu gründen. An das erste Date hat die 22-Jährige aber keine großen Ansprüche. „Mit der richtigen Person ist jede Verabredung schön – aber es muss immer ein leckeres Essen dabei sein!“ Satt flirtet es sich eben besser.