Susanna, Nele und Anna sind die drei Kandidatinnen aus Hamburg beim „Bachelor 2022“. RTL

22 Frauen werden ab dem 26. Januar um den neuen Bachelor Dominik Stuckmann kämpfen. Und nun ist auch bekannt, wer die Kandidatinnen sind, die unter der Sonne Mexikos versuchen werden, den RTL-Rosenkavalier für sich einzunehmen. Während aus Berlin mit Valeria Cortez gerade mal eine Kandidatin dabei ist, sind gleich drei Frauen aus Hamburg dabei: Susanna Bouchain, Nele Wüstenberg und Anna Rossow. 

„Der Bachelor 2022“: Nele Wüstenberg ist Influencerin

Die 28-Jährige ist als Unternehmerin und Influencerin aktiv. Auf Instagram folgen ihr immerhin 112.000 Menschen zudem hat sie sich mit einem Shop für verschiedene Accessoires und Foto-Filter selbstständig gemacht. Und entsprechend selbstbewusst tritt die gelernte Zahnarzthelferin auch auf. „Ich bringe das gewisse Etwas mit und weiß genau, was ich will und was ich nicht will“, sagt sie.

Lesen Sie auch: Bachelor-Kandidatin aus Sachsen: DARUM kämpft Irina Zeiser im TV um das Herz von Dominik Stuckmann >>

Nele Wüstenberg ist bei „Der Bachelor 2022“ dabei. RTL

Lesen Sie auch: „Der Bachelor 2022“: Valeria aus Berlin ist dabei – und DIESER GZSZ-Star gratuliert sofort auf Instagram >>

Ob das Bachelor Dominik sein wird, wird abzusehen sein. Ihr Traummann sollte jedenfalls groß gewachsen sein, gerne reisen und Sport machen und das Herz am rechten Fleck haben. Sportlich ist auch Nele selbst. Sie joggt um die Alster und hat eine Schwäche fürs Dressurreiten.

„Der Bachelor 2022“: Susanna Bouchain hat einen Sex-Podcast

Für die 27 Jahre alte Social-Media-Managerin Susanna Bouchain gibt es klare No Gos. „Intoleranz, Homophobie und Rassismus bringen mich auf die Palme“, lässt sie sich bei RTL zitieren - und auch sonst ist die Hamburgerin ziemlich gerade heraus. So betreibt sie seit etwas mehr als einem Jahr einen Sex-Podcast, in dem es die Launen von Liebe und Dating geht.

Lesen Sie auch: Danni Büchner und Sohel Abdoulkhanzadeh: Das sagt seine Ex zu den Liebesgerüchten >>

Susanna aus Hamburg arbeitet als Social-Media-Managerin und will den Bachelor erobern. RTL

Und diese Offenheit könnte Susanna, die lieber Susi genannt wird, bei Bachelor Dominik Stuckmann zugute kommen. Schließlich geht es auch darum, aus einer Masse von 22 Frauen herauszustechen. Ihre Taktik: „Offensiv und mit vollem Körpereinsatz.“ Wir können gespannt sein. Susanna stellt jedenfalls klar: „Ich habe große Lust, mich zu verlieben!“

„Der Bachelor 2022“: Anna Rossow steht nicht auf Angeber

Mit 33 Jahren ist Anna die älteste Kandidatin bei der aktuellen Bachelor-Staffel. Sie arbeitet in Hamburg und ist im öffentlichen Dienst angestellt. Seit vier Jahren als Single ist die gebürtige Rostockerin, die in Hamburg ihren Wohnsitz hat, nun bereit für die neue Liebe. Ob es Bachelor Dominik Stuckmann wird? Wenn er nicht zu egoistisch und angeberisch ist, könnte es klappen. Denn das sind Eigenschaften, auf die Anna so gar nicht steht. 

Anna will Bachelor Dominik Stuckmann kennenlernen. RTL

Lesen Sie auch: Danni Büchners neuer Freund: Ist es DIESER bekannte „Goodbye Deutschland“-Star? >>

Viel lieber sollte er „liebevoll, offen, ehrlich und humorvoll“ sein - und vielleicht ein bisschen aussehen wie Schauspieler Tom Hardy. Sich selbst würde Anna übrigens als „perfekten Mix aus liebevoller Partnerin und bester Freundin“ beschreiben. Ihr einziges Problem: „Ich bin sehr schüchtern und zurückhaltend, wenn ich jemanden toll finde!“ Das ist beim Bachelor erfahrungsgemäß ungünstig.

Die neue Staffel „Der Bachelor“ kommt ab dem 26. Januar immer mittwochs um 20.15 Uhr auf RTL.