Chantal Janzen, Lukas Podolski und Michal Michalsky sind die neue Jury beim Supertalent von RTL. Imago/SKATA,FutureImage,ANP

Jetzt ist die Supertalent-Jury vollständig! Nach dem großen Coup um Fußball-Weltmeister Lukas Podolski stehen laut RTL nun auch die anderen beiden Juroren der TV-Show fest. Designer Michael Michalsky (54) und Musicaldarstellerin Chantal Janzen (42) übernehmen die Posten. Damit ist die Jury ziemlich breit aufgestellt.

Michael Michalsky und Chantal Janzen flankieren Lukas Podolski

Während der Berliner Michael Michalsky dem deutschen TV-Publikum bereits durch seine Auftritte als Juror bei „Germany's Next Topmodel“ (GNTM) bekannt sein dürfte, ist Chantal Janzen in Deutschland ein noch relativ unbeschriebenes Blatt. Neben zahlreichen Musical-Anstellungen in den Niederlanden, wo sie herkommt, aber auch in Deutschland, moderierte sie bereits einige TV-Shows - vorzugsweise in ihrer Heimat. In Deutschland geleitete sie zusammen mit Thore Schölermann durch zwei Staffeln von „The Voice Kids“. Große Aufmerksamkeit bekam sie zudem im Mai, als sie den Eurovision Song Contest in Rotterdam moderierte.

Zudem ist die 42-Jährige die einzige in der gesamten Jury, die schon einmal an einem Supertalent-Buzzer gesessen hatte. Denn bei der niederländischen Entsprechung „Holland's Got Talent“ sitzt sie seit sechs Staffeln in der Jury. „Ich glaube, dass ich hoffentlich eine gute Jurorin bin, weil ich das Gefühl kenne, auf der Bühne zu stehen“, sagt Janzen. Ihr Anspruch: Sie will die Teilnehmer beruhigen, ihnen die Anspannung nehmen. Die Kandidaten vorzuführen, wie Vorgänger Dieter Bohlen es regelmäßig gemacht hat, wird wohl nicht zu ihrem Repertoire gehören. Dafür aber durchaus viele Emotionen. „Ich habe so schnell Tränen“, gibt die Niederländerin zu.

Das Supertalent: Jetzt kann die Ära nach Dieter Bohlen beginnen

Zusammen mit dem ehemaligen Fußballer Lukas Podolski und Modedesigner Michal Michalsky ist die neue Supertalent-Jury wieder sehr breit – und vor allem bekannt – aufgestellt. Vielleicht braucht es das, um die Nach-Bohlen-Zeit einzuläuten.

Und doch: So ganz neu ist die Besetzung auch wieder nicht, wenn man sich die Rollen anschaut. Wir haben die niederländische Moderatorin, den ehemaligen GNTM-Juror und einen, den RTL damit anpreist, dass er immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat. Wüsste man nicht, dass es sich um Janzen, Michalsky und Podolski handelt, könnte man sich an Sylvie Meis, Bruce Darnell und Dieter Bohlen erinnert fühlen. Die führen von 2008 bis 2010 und noch einmal 2018 durch das Supertalent.  

Lesen Sie auch: DSDS-Juror Florian Silbereisen: Von der Einigung erfuhr er durch die Medien! >>

Am Ende sind es aber trotz vieler Ähnlichkeiten ganz andere Charaktere. Und darauf kam es dem Sender bei der Neuausrichtung zur 15. Staffel des Supertalents ja an.

Lukas Podolski reicht die neue Aufgabe beim Supertalent übrigens offenbar nicht aus. Der Weltmeister von 2014 hat offenbar einen Vertrag beim polnischen Erstligisten Górnik Zabrze unterschrieben.