Daniel Craig in seiner Paraderolle als James Bond. Imago Images

James Bond schlägt „The Rock“ – zumindest wenn es um die Gagen geht. Daniel Craig ist der aktuelle Top-Verdiener unter Hollywoods höchstbezahlen Stars. Der 53-Jährige kassiert laut des Branchenblatt „Variety“ von Netflix 100 Millionen Dollar für die Fortsetzungen des Erfolgsfilms „Knives Out“. Im ersten Teil spielte der britische Schauspieler den Privat-Detektiv Benoit Blanc, der den Tod eines reichen Mysterybuch-Autoren (Christopher Plummer) bei dessen eigener Geburtstagsparty aufklären muss.

Dwayne „The Rock“ Johnson hinter Daniel Craig

Auf Platz 2 der Geldrangliste folgt Dwayne Johnson, der für seinen Amazon Prime Actionfilm „Red One“ 50 Millionen Dollar einsackt. So viel Geld würde es für einen normalen Kinofilm niemals als feste Gage geben, weil die Einnahmen der Hauptdarsteller nur noch an Einspielergebnisse gekoppelt sind. Die Streaming Networks locken Superstars mit Megagehältern, um ihre Konkurrenten in den Schatten zu stellen.

Auf Platz 3 kommt Will Smith mit 40 Millionen Dollar. Die erhält er von HBO Max für die Hauptrolle als „King Richard“, über den Vater der Tennisspielerinnen Venus und Serena Williams. Der Film kommt sowohl im Fernsehen als auch im Kino gleichzeitig heraus.

Denzel Washington könnte ebenfalls auf 40 Millionen Gage kommen – aber nur, wenn sein Serienmörder-Thriller „The Little Things“ einen bestimmten Umsatz an den Kinokassen macht. Gleichzeitig lief er aber am 29. Januar 2021 ebenfalls auf HBO Max an.

Erst ab Platz 7 folgt das Trio der aktuell höchstbezahlten Schauspielerinnen. Dort kommen Jennifer Lawrence („Don’t Look Up“) und Julia Roberts („Leave the World behind“) mit 25 Millionen Dollar, dicht gefolgt von Sandra Bullock mit 20 Millionen für „The Lost City of D“.

Hier die gesamte Top 17 von  „Variety“:

1. Daniel Craig (2 „Knives Out“ Fortsetzungen) — 100 Millionen Dollar

2. Dwayne Johnson („Red One“) — 50 Millionen Dollar

3. Will Smith („King Richard“) — 40 Millionen Dollar

4. Denzel Washington („The Little Things“) — 40 Millionen Dollar

5. Leonardo DiCaprio („Don't Look Up“) — 30 Millionen Dollar

5. Mark Wahlberg („Spenser Confidential“) — 30 Millionen Dollar

7. Jennifer Lawrence („Don't Look Up“) — 25 Millionen Dollar

7. Julia Roberts („Leave The World Behind“) — 25 Millionen Dollar

9. Sandra Bullock („The Lost City Of D“) — 20 Millionen Dollar

9.  Ryan Gosling („The Grey Man“) —20 Millionen Dollar

9. Chris Hemsworth („Thor: Love And Thunder“) — 20 Millionen Dollar

9. Brad Pitt („Bullet Train“) — 20 Millionen Dollar

13. Michael B. Jordan („Without Remorse“) — 15 Millionen Dollar

14. Tom Cruise („Top Gun: Maverick“) — 13 Millionen Dollar

15. Keanu Reeves („The Matrix 4“) — 12–14 Millionen Dollar

16. Chris Pine („Dungeons And Dragons“) — 11.5 Millionen Dollar

17. Robert Pattinson („The Batman“) — 3 Millionen Dollar