Ulla Kock am Brink und die „100.000 Mark Show“ kehren zu RTL zurück.
Ulla Kock am Brink und die „100.000 Mark Show“ kehren zu RTL zurück. imago/Future Image

Die Fernsehsender durchwühlen auf der Suche nach „neuen“ Formaten bereits seit einiger Zeit ihre Archive: RTL holte jüngst erfolgreich „Der Preis ist heiß“ zurück, Ähnliches gelang Sat.1 mit „Geh’ aufs Ganze“ und dem ZDF mit „Wetten, dass...?“. Dass andere Rückholaktionen nicht unbedingt den gewünschten Erfolg gebracht haben, erscheint dabei nur nebensächlich. Und so wird weitergekramt. Jüngst verpflichtete RTL Kult-Richterin Barbara Salesch und plant für September neue Folgen der „100.000 Mark Show“ mit Ulla Kock am Brink.

RTL bringt die „100.000 Mark Show“ und Ulla Kock am Brink zurück

Wie das Branchenportal DWDL berichtet, sollen bereits im August die neuen Folgen gedreht werden. Vier Episoden der 90er-Jahre-Kultshow sind geplant. Und die sollen laut Ankündigung des Senders durch „aufwendige Action-Spiele, atemberaubendes Tempo und hoch motivierte Kandidat:innen“ bestechen.

Jetzt auch lesen: Thomas Gottschalk: Darum will der TV-Oldie Lena Meyer-Landrut nicht bei „Wetten, dass...?“ >>

Jetzt lesen: Andrea Kiewel holt sich ehemalige Kinderstars in den ZDF-Fernsehgarten – das setzt Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“ dagegen >>

Wieder mit dabei wie in den Jahren 1993 bis 1998 ist die Moderatorin Ulla Kock am Brink. Die gebürtige Ruhrpottlerin soll das Original in die neue Zeit führen. Dass das nicht unbedingt einfach sein wird, zeigte sich bereits 2008. Da versuchte RTL erstmals die einstige Erfolgsshow zurückzuholen: damals als „100.000 Euro Show“ mit Inka Bause.

RTL holt die „100.000 Mark Show“ zurück: So funktioniert sie

Inwiefern RTL bei diesem Comeback die Währungsfrage zwischen Mark und Euro im Sendungstitel stellt, ist noch nicht klar, sicher ist, dass die Fans aus den 90ern das Format durchaus wiedererkennen sollen, große Änderungen wird es nicht geben. Auch bei der Neuauflage werden wieder Paare in verschiedenen Spielen gegeneinander antreten, bis nur noch eines übrig ist, das dann in mehreren Finalspielen um die Gewinnsumme spielen soll. Übrigens: Der Spieleklassiker „Der heiße Draht“ wird wieder mit dabei sein.

Jetzt lesen: Schlag den Star: Im September treten Michael „Bully“ Herbig und Rick Kavanian gegeneinander an >>

Laut DWDL soll die erste Folge am 4. September um 20.15 Uhr ausgestrahlt werden, also in der Primetime, aber nicht wie früher am Samstag, sondern am Sonntagabend. Es wird spannend zu sehen, wie die Neuauflage ankommt.