Am Sonntag fällt bei „The Voice of Germany“ die Entscheidung. Claudius Pflug/ProSiebenSAT.1

Eigentlich sollen beim Finale der Casting-Show „The Voice of Germany“ ja die Talente im Vordergrund stehen, die in der letzten Show der aktuellen Staffel um den Sieg singen. Doch bei diesen Gaststars ist das gar nicht so einfach - denn die sind teilweise von internationalem Format.

„The Voice of Germany“: Das sind die Finalisten

Doch erstmal zum Finale an sich: Das findet am Sonntag als Live-Show statt und wird auf Sat.1 übertragen. Dort treten Gugu Zulu (29, Hamburg), Katarina Mihaljević (21, Pfungstadt), Linda Elsener (20, Seewen), Sebastian Krenz (29, Oppurg), und das Final-Duo Florian und Charlene Gallant gegeneinander an. 

Lesen Sie auch: Danni Büchner im Liebesglück! So ernst ist es TV-Darstellerin schon mit ihrem Neuen >>

Die Finalisten von „The Voice of Germany“: Sebastian Krenz, Linda Elsener, Gugu Zulu, Katarina Mihaljevic und Charlene und Florian Gallant (v.l.n.r.) Sat1/Claudius Pflug

Lesen Sie auch: „The Masked Singer“ kehrt an Weihnachten zurück: DIESE Kostüme treten gegeneinander an >>

Alle fünf Künstler werden im „The Voice of Germany“-Finale ein Cover, einen eigenen Song und ein Duett mit einem Gastkünstler singen. Und diese Liste hat es durchaus in sich. Gugu Zulu (aus dem Team von Nico Santos) wird zusammen mit dem Briten Calum Scott dessen Single „Rise“ perfomen. Sarah Connors Kandidatin Katarina Mihaljevic singt zusammen mit Michael Patrick Kelly die Ballade „Blurry Eyes“. Linda Elsener aus dem Team Elif wird mit James Blunt den Song „Love Under Pressure“ zum Besten geben, Sebastian Krenz (Team Johannes Oerding) singt mit James Arthur „SOS“ und Florian und Charlene Gallant (Team Mark Forster) tragen mit James Morrison den Song „Who’s Gonna Love Me Now?” vor. Da wird es für die Stars schwer, den Talenten nicht die Show zu stehlen.

Auch Ed Sheeran ist beim Finale von „The Voice of Germany“ dabei

Und das gilt ganz besonders für einen: Denn Weltstar Ed Sheeran wird mit seiner Single „Overpass Graffiti“ und dem Weihnachtssong „Merry Christmas“ auftreten. Damit bietet „The Voice of Germany“ zum Ende der elften Staffel nochmal ein echtes Staraufgebot.

Lesen Sie auch: Dominik Stuckmann ist der neue Bachelor: DAS ist ihm an einer Frau wichtig >>

Moderiert wird die Final-Sendung von Lena Gercke und Steven Gätjen, der Thore Schölermann vertritt, der vor wenigen Tagen Vater einer Tochter geworden ist.