Sarafina Wollny ist Mutter von Zwillingen. RTL2

Im Mai ist Sarafina Wollny zum ersten Mal Mutter geworden. Sie und ihr Mann Peter hatten es zuvor lange versucht und endlich hat es geklappt. Doch die Schwangerschaft mit den Zwillingen war für die TV-erprobte Mutter nicht einfach. Erst gab es immer wieder Probleme, dann musste die Geburt auch noch früher als geplant eingeleitet werden. Die Zwillinge mussten sieben Wochen in der Klinik bleiben. Entsprechend froh ist Sarafina nun über die Gesundheit ihrer beiden Kleinen und teilt ihr Glück immer wieder mit ihren Fans. Doch nicht alle finden das gut. 

Sarafina und Peter Wollny zeigen erneut ihre Zwillinge Emory und Casey

Der neueste Schnappschuss von Emory und Casey, so heißen die Zwillinge von Peter und Sarafina Wollny, ist offenbar im Urlaub aufgenommen worden, wie Sarafina zu dem Foto schreibt. „Wir genießen die Zeit in vollen Zügen & die Zwei sind hier total happy das warme Wetter, die Luft. Sie sind rundum zufrieden.“ Zudem sei das Lächeln der Zwillinge, die unterschiedliche Bodys tragen und in die Kamera grinsen „unbezahlbar“.

Die Fans von Sarafina Wollny sind sich zudem sicher, in den Zwillingen das Gesicht von Papa Peter und die Nase von Mama Serafina zu erkennen. Eine schreibt: „Mega hübsche Kinder muss man echt sagen“, eine andere: „Kommen voll nach Peter“. Und eine dritte stellt klar: „Nase ist aber Mama.“

Lesen Sie auch: Nach toxischem Verhalten im „Sommerhaus der Stars“: So rechtfertigt sich Mike Cees-Monballijn auf Instagram >>

Peter und Sarafina Wollny sind im Mai Eltern von Zwillingen geworden. RTL2

Sarafina Wollnys Zwillinge: Nicht alle wollen die Fotos sehen

Doch nicht alle sind so begeistert davon, dass das süße Baby-Foto des Wollny-Nachwuchses im Netz ist. Immer wieder gibt es auch Kommentare, die Sarafina als schlechte Mutter darstellen, da sie Pädophilen so die Bilder zum Fraß vorwerfe. So lautet zumindest der Vorwurfe. Derartige Kommentare verschwinden allerdings recht schnell von dem Bild. Gut möglich, dass Sarafina hier löscht.

Lesen Sie auch: „Die Wollnys“ immer schlanker! Nach Estefania, Sarafina und Sylvana verrät auch Mutter Silvia Wollny ihr Abnehm-Geheimnis >>

Sarafina Wollny kennt sich mit Shitstorms aus

Schließlich ist es nicht ihr erster Shitstorm. Bereits als sie das erste Mal ihre Zwillinge zeigte, musste sich die frischgebackene Mama schlimme Beschimpfungen anhören und sah sich gezwungen, sich zu rechtfertigen. „Da waren einige darunter, die meinten, zu beleidigen oder meinten, dass wir die Kinder vermarkten“, sagt sie damals. Doch das lasse sie kalt. „Leute, wir sind die Eltern, wir dürfen entscheiden, wann und wie wir die Kinder zeigen. Niemand hat das Recht, darüber zu urteilen.“

Lesen Sie auch: „Die Küchenschlacht“: Ösi-Schönling Alexander Kumptner lässt die Herzen der Fans höher schlagen  >>

Und: „Man kann seine Meinung haben, aber man braucht anderen nicht diese Meinung aufzuquatschen. Das wollte ich noch dazu gesagt haben.“ 

Aktuell laufen jeden Montag um 20.15 Uhr zwei neue Folgen von „Die Wollnys“. In denen wird auch die Schwangerschaft von Sarafina thematisiert.