Als klar wurde, dass die amerikanische Schauspielerin Kristen Stewart im Kinodrama „Spencer“ die 1997 verstorbene Prinzessin Diana spielen sollte, gab es viel Kritik. Schließlich ist Lady Di vielen ihrer Fans noch heute heilig. Doch neben ihrer unbestrittenen schauspielerischen Fähigkeit zeigt nun das erste Foto der 30-Jährigen, dass sie genau die richtige Wahl war – und besänftigt so die Kritiker.

Die Produzenten von „Spencer“ gaben jetzt das erste offizielle Foto von Kristen Stewart als Prinzessin Diana heraus. Und tatsächlich miss man auf diesem schon zweimal hinschauen, um zu wissen, dass es nicht die echte Diana ist.

„Spencer“ handelt von drei Tagen im Leben von Princess Di, in denen sie während eines Aufenthalt mit der Royal Family auf dem Sandringham Anwesen beschließt, sich von Prinz Charles scheiden zu lassen.  Gefilmt wird ab Herbst, unter anderem auch in Deutschland. Der Film soll 2022 herausgekommen, zum 25. Todestag von Diana.