Danni Büchner mit ihren beiden Töchtern Jada (Mitte) und Joelina Karabas. Imago/nicepix.world

Danni Büchner ist aktuell mal wieder im Fernsehen zu sehen. Die Malle-Auswanderin und Witwe von Jens Büchner kämpft aktuell bei „Promi Big Brother“ um Sendezeit, Zuschauerstimmen und letztendlich auch das Preisgeld von 100.000 Euro. Ihre älteste Tochter Joelina Karabaş (22) kümmert sich derweil um Dannis jüngste Kinder Jenna Soraya und Diego Armani (beide 5) - und um den Instagram-Account ihrer Mutter. Und dort schlägt ihr unfassbar viel Hass entgegen, wie sie nun selbst auf Instagram preisgab.

Danni Büchner ist eine der umstrittensten Figuren im Trash-TV

Danni Büchner gehört zu den umstrittensten Persönlichkeiten im deutschen Trash-TV. Wo sie hinkommt, ist sie in Streit verwickelt. Das war im „Sommerhaus der Stars“ so, wo sie noch gemeinsam mit Jens teilnahm. Es war im Dschungelcamp so und auch bei Promi Big Brother deutet sich an, dass die Fünffachmutter nicht gerade als Friedensstifterin auftritt. 

Dabei ist gar nicht so klar zu benennen, wieso Danni Büchner immer wieder die Streitereien anzieht wie Kuhmist die Fliegen. Vielleicht sind es sind ihre Blicke oder ihre Stimme, die auch während freundlicher Gesten immer wieder angriffslustig aussehen oder klingen. Vielleicht inzwischen aber auch einfach ihr Ruf, der ihr vorauseilt. Und was sie dafür in den Formaten an Kritik bekommt, ist längst nicht vergleichbar mit dem Hass, der ihr im Netz entgegenspringt. Das wollte Tochter Joelina, die gerade Danni Büchners Instagram-Account führt nun einmal klarstellen.

Joelina Karabaş: Muss man bei mir schlecht über meine Mutter reden?

In einer Fragerunde auf Instagram, sagte sie: „Uns kann nicht jeder mögen und das ist total in Ordnung und legitim. Aber muss man wirklich Hate-Kommentare schreiben? Muss man bei mir schlecht über meine eigene Mutter reden?“ Und: „Diese Hater finanzieren nicht unser Leben und trauen sich nicht mal uns auch nur irgendetwas ins Gesicht zu sagen.“

Joelina, die aus Danni Büchners erster Ehe mit Yılmaz Karabaş stammt, sprach auch darüber, wie sie als Tochter damit umgeht, wenn ihre Mutter mal wieder durchgängig kritisiert wird und wurde abermals deutlich: „Das ist echt ekelhaft“, sagte sie. „Egal was Mama macht, es ist falsch.“ Sie selbst würde ihre Mutter mit als ehrlichen, liebevollen und sehr loyalen Menschen beschreiben.

Danni Büchner für ihre Berufstätigkeit angegriffen

Abschließend äußerte sich Joelina noch zu einem Vorwurf, dem viele Frauen ausgesetzt sind. Denn immer wieder wird Danni Bücher – oder auch Elena Miras oder Cathy Hummels – vorgeworfen, für Dreharbeiten ihr Kind zu vernachlässigen. Diese frauenfeindlichen Angriffe zielen stets darauf ab, Frauen zu Hausmütterchen zu degradieren und ihnen verbieten zu wollen, ihren eigenen Lebensunterhalt zu verdienen.

Lesen Sie auch: Gitta Saxx bei „Promi Big Brother“ bekommt Zuwachs: Jetzt zieht das Playmate des Jahrhunderts in den TV-Container >>

Und während Danni Büchner nun Geld verdient, werden ihre fünfjährigen Zwillinge von ihren Erwachsenen Geschwistern Joelina, Volkan und Jada betreut, die zudem noch Hilfe von Freunden bekommen. „Wir sind nicht alleine und alles ist gut“, sagt Joelina. Sexistischen Hetzern ist das aber wohl egal...