Danni Büchner kurz vor dem Dschungelcamp 2020. Foto: Imago-Images/Starmedia

Am 17. November ist es genau zwei Jahre her, dass TV-Auswanderer und Ballermann-Sänger Jens Büchner für viele seiner Fans überraschend an Lungenkrebs starb. Zwei Jahre, in denen sich seine Witwe Danni sich schwer tat, mit der Trauer umzugehen, was die Fernsehzuschauer im Dschungelcamp 2020 hautnah zu sehen bekamen. Doch nun scheint die 42-Jährige vorsichtig ein neues Kapitel aufzustoßen. Auf dem Instagram-Kanal von „Goodbye Deutschland“ verkündet sie nun, dass es da jemanden gibt, der es ihr angetan hat.

In der Interview-Situation sagte die Fünffachmutter: „Es gibt jemanden, den ich sehr nett finde. Und wir schauen, was passiert.“ Gerade, so sagt sie, gehe es ihr sehr gut. Vorstellen will sie die neue Person in ihrem Leben noch nicht. „Ich würde sagen, wir sind in der Kennenlernphase“, sagte Danni Büchner, wird dabei sogar ein bisschen rot und muss kichern. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus dem Ressort Panorama finden Sie hier >>

Leicht sei es ihr jedoch nicht gefallen, sich auf einen neuen Mann einzulassen. Das sei ihrer persönlichen Situation geschuldet. „Mich gibt es nur zu sechst!“, sagt sie mit Bezug auf ihre fünf Kinder. Zudem werde ihr verstorbener Ehemann Jens „immer das wichtigste in ihrem Leben sein“. Eine neue Beziehung, sofern sie sich denn tatsächlich anbahnen sollte, wäre da etwas anderes. Abgeneigt, so scheint es in dem Interview mit dem Vox-Format, scheint die ehemalige Dschungelcamperin jedoch nicht zu sein.

Danni und Jens Büchner im Oktober 2018 - gut einen Monat später verstarb der Malle-Sänger. Foto: Imago-Images/Horst Galuschka

Zuvor hatte sie bereits gegenüber der „Bild“ angekündigt, wieder bereit für einen neuen Mann zu sein. Es fehle ihr einfach manchmal jemand, der sie in den Arm nimmt und in bestimmten Situationen runterbringt, sagte sie dem Blatt. Zudem sei sie unter ihren Freundinnen die einzige, die alleine sei, was sie ebenfalls belaste.

Danni und Jens Büchner lernten sich im Jahr 2015 auf einem Stadtfest in Delmenhorst kennen. Ein halbes Jahr später zog die gebürtige Düsseldorferin zu Jens nach Cala Millor auf Mallorca, wo der Schlagersänger schon einige Jahre lebte. Danni brachte ihre Kinder Joelina (21), Volkan (17) und Jada (15) mit in die Beziehung. Im Sommer 2016 wurden die gemeinsamen Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya geboren. Auch Malle-Jens Büchner hatte zuvor bereits drei Kinder. Neben den erwachsenen Töchtern Jenny und Jessica auch den heute zehnjährigen Leon. Gemeinsam waren sie immer wieder in der Sendung „Goodbye Deutschland“ zu sehen und nahmen am „Sommerhaus der Stars“ teil.