Danni Büchner tauscht sich gerne mit ihren Fans bei Instagram aus. Imago/Nicepix

Dass Ennesto Monté sehr gerne öffentlich über seine Penisvergrößerung und sein Sexleben spricht, dürfte jeden Trash-TV-Fan bekannt sein. Doch etwas von dieser sehr offenen Art scheint nun während seiner wenige Monate andauernden Beziehung zu Danni Büchner auf die Fünffachmutter abgefärbt zu haben. Die 43-Jährige spricht nämlich aktuell auf Instagram mit ihren Fans viel über ihr Single-Leben – und dabei wird es auch schon mal schlüpfrig.

Danni Büchner: So lief ihr Dreier

So wollte ein Fan in einer Fragerunde von Danni Büchner wissen, ob sie schon mal einen Dreier hatte. Und die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin antwortete mit einem knappen: „Ja! Sehr, sehr lange her, war nicht berauschend.“ Doch das war nicht das einzige, was Danni Büchner in der Fragerunde verriet. So gestand sie auch, bereits mal einen sogenannten „Fuckboy“, einen Mann, der nur auf Sex aus ist, die Frauen dafür belügt und ausnutzt, gedatet zu haben. Namen nannte sie nicht.

Lesen Sie auch: Illegales Motorradrennen! Ex-Bachelor Sebastian Preuss zu Bewährungsstrafe verurteilt >>

Lesen Sie auch: „Die Wollnys“: Mega-Zoff zwischen Estefania und Loredana – Silvia Wollny rastet aus >>

Danni Büchner war zuletzt einige Monate mit Ennesto Monté zusammen TVNow

Dafür sagte sie, dass sie sich durchaus vorstellen könne, mal etwas mit einem jüngeren Mann zu haben, dass sie erst kürzlich ein Date hatte, das sie danach bereute – und, dass sie für den richtigen Mann sogar mit Instagram aufhören würde. Denn für die Liebe würde sie einiges tun, schrieb sie.

Lesen Sie auch: „Love Island“: Die sechste Staffel der Dating-Show ist vorbei - das können die Produzenten lernen >>

Und tatsächlich wäre das ein sehr großer Schritt, schließlich verdient Danni Büchner ihr Geld neben Auftritten im Fernsehen eben vorrangig als Influencerin auf Instagram, wo sie täglich mehr als 300.000 Follower unterhält und ihnen im Rahmen von Werbeaufträgen Produkte präsentiert. Ein Business in das zunehmend auch ihre Tochter Joelina Karabas einsteigt. Die war zuletzt bei „Shopping Queen“ zu sehen und gilt mit ihren 55.000 Followern längst auch als Influencerin.