Daniele Negroni rastete bei der Show Couple-Challenge mehrfach aus. TVNow

Es war ein neues Format, das im letzten Corona-Herbst das TV-Publikum durchaus zu begeistern wusste: Die „Couple-Challenge“ lotste 14 mehr oder weniger bekannte Menschen zu einem Bergsee im Sauerland, an dem sie jeweils als Liebes- oder Freundespaar gegen andere Paare antraten, um am Ende das Preisgeld abzuräumen. Eines dieser Paare bestand aus Ex-DSDS-Star Daniele Negroni und seiner Freundin Laura. Doch die Show entpuppte sich als Sargnagel für ihre Beziehung, wie der Sänger nun gestand.

Daniele Negroni: Es war nie wieder wie vor der „Couple-Challenge“

Im Podcast „Die Chaos WG“ sprach Daniele Negroni, der nach seiner Zeit bei DSDS auch schon im Dschungelcamp war, über sein Beziehungs-Aus. Das sei schleichend gekommen. Zunächst habe man nach der Teilnahme bei „Couple-Challenge“ eine Beziehungspause eingelegt, dann aber gemerkt, dass man nicht ohneeinander könne. „Aber es war nie wieder so wie vor ‚Couple-Challenge‘“, sagte Negroni. 

Lesen Sie auch: Senna Gammour nährt die Spekulationen: Gibt es bald ein Monrose-Comeback? >>

Tatsächlich war die „Couple-Challenge“ für Daniele Negroni und seine nicht medienerprobte Freundin Laura durchaus aufreibend. Mehrfach flippte der ehemalige DSDS-Kandidat, der schon im Dschungelcamp seine kurze Zündschnur präsentiert hatte, wegen Kleinigkeiten aus. Hier war es es ein nett gemeintes Slangwort, dort ein Regelverstoß seinerseits, den er zu vertuschen versuchte oder schlussendlich eine Challenge, der er nicht gewachsen war. Immer wieder ging der Sänger an die Decke und machte sich (und auch Laura) mit einer merkwürdigen Mischung aus Überheblichkeit und unkontrollierter Wut lächerlich.

Daniele Negroni: Seine Beziehung zerbrach an der „Couple-Challenge“

Und so konnte die Beziehung zwischen Daniele Negroni und seiner Laura trotz eines zweiten Versuchs und einer öffentlichen Entschuldigung für sein Verhalten der Belastung durch die Erlebnisse bei „Couple-Challenge“ nicht standhalten. „Langer Rede kurzer Sinn, wir haben uns dann halt getrennt. Wir sind jetzt auseinandergegangen“, gestand Daniele im „Chaos WG“-Podcast. 

Lesen Sie auch: „Princess Charming“: DAS macht die lesbische Datingshow besser als „Bachelor“ und „Bachelorette“ >>

Ganz frisch ist das Liebes-Aus der beiden übrigens nicht. Die Entscheidung fiel bereits vor einigen Wochen, doch er habe zunächst selbst damit klarkommen müssen, erklärte Daniele Negroni. „Ich habe mich eingekauert bei mir zu Hause, habe viel in meinem Studio gesessen und Musik gemacht – und mich auch oft gefragt, was ich vielleicht falsch gemacht habe. Ich glaube und ich weiß, ich werde in meinem ganzen Leben nie wieder eine so tolle Frau finden.“