Daniel Aminati und seine Verlobte Patrice Eva Fischer bei der Premiere des Films „Die Hochzeit“ Imago/Eventpress

Damit ist Daniel Aminati wohl weg vom Markt. Der „taff“-Moderator machte seiner Freundin Patrice Eva Fischer während des gemeinsamen Urlaubs auf den Malediven einen Heiratsantrag gemacht und das Ergebnis sogleich seinen Fans übermittelt: „She said Yes!!“ Sie hat Ja gesagt.

Daniel Aminati machte seinen Heiratsantrag auf den Malediven

Im Mai machte Daniel Aminati, der für seine 47 Jahre noch unverschämt gut aussieht, seine Beziehung mit der Dresdner Psychologiestundentin öffentlich. Seither posten die beiden immer wieder süße Pärchenfotos und -videos auf Instagram. Der bisherige Höhepunkt ist das Antragsbild: Daniel Aminati kniet an einem Traumstrand mit gedecktem Tisch im Hintergrund und geöffneter Ringschatulle in der Hand vor seiner Patrice Eva, die im weißen Kleid die Hände vor dem Gesicht zusammenschlägt.

Die Überraschung war gut vorbereitet. Der Trip auf die Malediven war als Geburtstagsgeschenk für die Sächsin geplant und so schien es auch nicht überraschend, dass ihr Daniel eine Überraschung für sie plante - und die kam mit allem daher, was aktuell so chic ist: Fackeln, Rosenblätter, Champagner und natürlich der Verlobungsring.

Lesen Sie auch: Ärger im Hause Klum? Papa Günther soll ein neues Model-Format planen – OHNE Heidi >>

Sofort gab es zahlreiche Glückwünsche für die zukünftigen Eheleute. Neben dem letzten Bachelor Niko Griesert gratulierten beispielsweise Profi-Tänzer Massimo Sinato, der mit Daniels „taff“-Kollegin Rebecca Mir liiert ist, der Rapper Eko Fresh, und die Ex-Fußballnationalsspieler Timo Hildebrand und Christian Pander.

Bevor Daniel Aminati seine Patrice Eva kennenlernte, war aus seinem Privatleben wenig bekannt, dafür umso mehr über seine berufliche Laufbahn. Und dort ließ der gebürtige Aachener so gar nichts aus. Neben der Moderatio, für die man ihn kennt, modelte der heute 47-Jähirge auch, arbeitete als Backgroundtänzer, Schauspieler, war Mitglied der Boygroup Bed & Breakfast und spielte beim FC Bayern München in der A-Jugend.

Lesen Sie auch: Baby-Boom bei „Let’s Dance“: Baby von Massimo Sinato ist da – es ist ein … >>

Zudem brachte er unter dem Namen „Mach dich krass“ sein eigenes Fitnessprogramm heraus. Womit ihn aber die meisten verbinden ist das Boulevardmagazin „taff“ auf Pro7. Seit 2009 gehört er zur festen Moderationsbesetzung. Nur Annemarie Carpendale ist länger dabei.