Der komplette Cast der zweiten Staffel Couple Challenge. TVNow/Frank Beer

Im vergangenen Herbst hat die Promi-Wettkampf-Show „Couple Challenge“ bei den Trash-TV-Fans eingeschlagen wie eine Bombe! Beste Unterhaltung, vergleichsweise gut inszenierte Spiele und viel Diskussionsbedarf wurden da aus einem Steinbruch im Hochsauerland übertragen. Nun steht die zweite Staffel in den Startlöchern – und die kommt dieses Mal aus dem Osten. Genauer gesagt aus Ferropolis in Sachsen-Anhalt!

„Couple Challenge“: Der Trash-TV-Wettkampf geht in die zweite Runde

Sieben Teams, vier Pärchen und drei Freunde-Couples, treten auch bei der zweiten Staffel von „Couple Challenge“ gegeneinander an und spielen um eine Gewinnsumme von 100.000 Euro. Das Konzept der Show ist einfach. Zuerst spielt das ganze Team zusammen gegen die Minimierung der gesamten Gewinnsumme - und dann wählen sie sich gegenseitig raus. Zwei Teams treten schlussendlich in einer Exit-Challenge gegeneinander an. Wie immer kommt es in solchen Settings zu Allianzenbildung und Intrigen.

Im vergangenen Jahr fand das ganze in der malerischen Kulisse eines Bergsees in einem Steinbruch statt. Nun wechselt die Szenerie und versprüht durch ostdeutschen Industriecharme aber nicht weniger Romantik. Ferropolis, die auf einer Halbinsel im Gemminer See gelegene Stadt aus Eisen wird zur Herberge und Spielstätte für die „Couple Challenge“ hergerichtet. 

„Couple Challenge“: Jetzt steigt der Trash-TV-Wettkampf im Osten!

Ferropolis, unweit von Dessau-Roßlau, ist seit kurz nach der Wende ein Industriemuseum mit angeschlossenem Veranstaltungsort. Verschiede Motorsportveranstaltungen finden hier genauso statt wie Musikfestivals und Einzel-Konzerte vor rund 25.000 Besuchern. Die Ärzte, Udo Lindenberg, die Band Linkin Park und die Puhdys spielten hier schon. Bis 1991 waren in Ferropolis die Werkstätten, die Energieversorgung und die Sozialeinrichtungen des Tagebaus Golpa-Nord ansässig. Als dieser stillgelegt wurde, entstand das Industriemuseum.

Und nun kommen also die Trash-TV-Stars an diesen geschichtsträchtigen Ort. Die Kandidatinnen und Kandidaten schlafen dabei in einem großen Glampingzelt und können sich so kaum aus dem Weg gehen. Das dürfte durchaus für einigen Krach sorgen - ganz besonders, wenn man einen Blick auf den Cast wirft! Denn dort treten einigen Kandidaten an, die vor allem dafür bekannt sind, aus einer friedlichen Situation einen Streit zu machen.

„Couple Challenge“: Walentina und Christin aus „Are you the One?“ sind dabei

So steht beispielsweise das Freunde-Couple aus Walentina Doronina und Christin Akpara (beide „Are you the One?“) durchaus für ganz kurze Zündschnuren und eine gewisse Freude am Streiten. Auch Big Brother-Sieger Cedric Beidinger, der mit seiner Freundin Gina Beckmann (war ebenfalls im TV-Container) antritt, ist nicht gerade für seine Geduld bekannt.

Christin Okpara (l.) und Walentina Doronina sind bei Couple Challenge dabei. TVNow/Frank Beer

Außerdem sind die Pärchen-Couples Marco Cerullo und Christina Grass (beide „Bachelor in Paradise“), Valdrina und Valdet Haziri (beide Influencer) und Marlisa und Fabio de Pasquale (beide „Temptation Island“). Die weiteren beiden Freunde-Couples sind Maria Lo Porto und Tim Rasch ( beide „Köln 50667“) und die Ballermann-Stars Julian Benz und Isi Glück.

Lesen Sie auch: „Love Island“: Will Jannik jetzt Lena bei einem anderen Kandidaten unterbringen? >>

Los geht es mit der „Couple Challenge“ am 16. September auf TVNow. Ob auch eine Ausstrahlung im linearen Fernsehen geplant ist, ist nicht bekannt.