Michael „Bully“ Herbig moderiert auch die zweite Staffel von „LOL – Last One Laughing“. Foto: Amazon

Diese Show ist eine der Comedy-Überraschungen des Jahres – und es ist nicht besonders erstaunlich, dass schon im Oktober die zweite Staffel erscheint, während die dritte schon in der Vorbereitung ist: „LOL“ hat die Zuschauer bei Amazon Prime einfach von der ersten bis zur letzten Minute zum Lachen gebracht. Das Konzept: Zehn Promis werden in eine Wohnung gesperrt, müssen sich gegenseitig zum Lachen bringen, dürfen aber selbst nicht lachen – denn wer auch nur lächelt, fliegt!

Schon die erste Staffel „LOL“ versammelte echte Comedy-Hochkaräter

Die erste Staffel überzeugte bereits mit echten Komik-Hochkarätern. Mit dabei waren unter anderem Parodist Max Giermann, Torsten Sträter, Carolin Kebekus und Teddy Teclebrhan. Alle Teilnehmer wurden an den Rand des Wahnsinns getrieben – nicht einmal ihre Performances sind das Komische bei „LOL“ – sondern die Tatsache, wie sehr die Comedy-Stars darunter leiden, eben nicht lachen zu dürfen.

Nur Michael „Bully“ Herbig darf, denn er moderiert die Gag-Sause. Wer am Ende als Letzter übrig bleibt, kann sich übrigens über eine Geldsumme freuen, die für einen guten Zweck der eigenen Wahl eingesetzt werden kann.

Waren in der ersten Staffel dabei: Barbara Schöneberger, Torsten Sträter, Kurt Krömer (v. l. n. r.). Foto: Amazon

In der zweiten Staffel wird es nun noch einmal richtig witzig. Dabei sind Anke Engelke (55), Larissa Rieß (33), Max Giermann (45), Annette Frier (47), Kurt Krömer (46), Tahnee (29), Tommi Schmitt (32), Martina Hill (47), Klaas Heufer-Umlauf (37) und Bastian Pastewka (49).

Der Teaser zur zweiten Staffel „LOL“.

Video: Youtube

Lesen Sie auch: „LOL – Last One Laughing“: Das MÜSSEN Sie gesehen haben! Diese neue Comedy-Show ist eine echte Streaming-Sensation >>

Letzter sorgt im jetzt veröffentlichten Teaser der Show bereits für einen Moment, der neugierig macht: Max Giermann rasierte sich in der vergangenen Staffel während der Show plötzlich die Haare ab, um seine Kollegen zum Lachen zu bringen. Pastewka steckt sich den Rasierapparat in dieser Staffel nun offenbar in die Hose – während er in einer anderen Szene mit seinem Stuhl zusammenbricht.

Ein Clip gibt erste Einblicke in die zweite Staffel der Show „LOL“

Und nicht nur das: Der Clip gibt erste Einblicke in die durchgeknallte Show. „Wie eine Instant-Klapsmühle, die man so anknipsen kann“, sagt TV-Star Klaas Heufer-Umlauf über die Show. Und auch Annette Frier attestiert: „Die sind alle verrückt.“

Laut einem Bericht der Bild haben die Teilnehmer übrigens einen Grund zur Freude, auch wenn sie nicht lachen dürfen: Die Honorare scheinen laut Insidern astronomisch auszufallen, denn Amazon lasse sich den Spaß einiges kosten, heißt es. Gagen im fünf- und sechsstelligen Bereich seien möglich, geschätzt seien bis zu 100.000 Euro drin.