Das Comedy-Duo "„Le Beaux Freres“ sorgte auch bei Heidi Klum („Germanys Next Top Model“) für Erstaunen und Gelächter. Fotos: Youtube/America's got Talent

Die deutsche Ausgabe der Talent-Show „Das Supertalent“ bringt immer wieder besondere Darbietungen hervor – in Amerika wird das TV-Format „America’s got Talent“ aber noch wesentlich emotionaler und spektakulärer gefeiert. Dort war nun ein Artisten-Duo zu Gast, das die Juroren und die Zuschauer im TV-Theater regelrecht schockte. Denn: So viel nackte Haut war in der Show wohl nur selten zu sehen!

Keine Hosen, keine Oberteile, scheinbar nicht einmal Unterwäsche trugen die beiden Zirkus-Künstler vom Duo „Les Beaux Frères“ bei ihrer höchst interessanten Bühnen-Show – einzig und allein weiße Handtücher hatten die Bühnen-Clowns im Gepäck. Das hört sich simpel an, doch was sie damit auf den Brettern vor der Jury (Simon Cowell, Howie Mandel, Heidi Klum, Sofia Vergara) anstellten, hatten selbst die erfahrenen Casting-Juroren scheinbar noch nicht gesehen.

Bei ihrer „Supertalent“-Showeinlage lassen sie die Hüllen fallen

Vor der Showeinlage stellten sie sich als Yohann Trépanier und Raphaël Dubé vor. Sie kommen aus Kanada, absolvierten ihre Ausbildung an der National Circus School in Montréal und der Circus School of Québec. Im Laufe ihrer Karriere traten sie bereits im weltbekannten „Cirque du Soleil“ auf. „Die Beaux Frères teilen ihre Leidenschaft, ihre menschliche Seite und ihren Wunsch, Spaß zu haben“, heißt es auf der Website des Zirkus-Duos. Und das taten sie auch bei „America’s got Talent“!

Lesen Sie auch: Nach dem Aus von Dieter Bohlen: Jetzt verlässt auch Daniel Hartwig das „Supertalent“! >>

Denn: Zum weltberühmten „Ungarischen Tanz“ von Johannes Brahms turnen sie gänzlich nackt über die Bühne, halten sich dabei immer nur ein Handtuch vor die entscheidenden Stellen. Sie drehen sich umeinander, werfen ihre Handtücher in die Luft, hin und her – und schaffen es bei der wilden Nummer trotzdem, dass kein einziges Mal auch nur Teile ihrer besten Stücke zu sehen sind.

Das Video zeigt den irren Auftritt beim amerikanischen „Supertalent“.

Video: Youtube

Vor allem für Heidi Klum und Sofia Vergara ein riesiger Spaß – mehrmals juchzen die beiden Damen vor Freude. Nur am Emde wird’s kritisch, als Yohann seinem Partner Raphaël das Handtuch wegreißt. Da müssen plötzlich entscheidende Stellen mit einem „America’s got Talent“-Logo bedeckt werden.

Das Publikum belohnt die Leistung mit stehenden Ovationen – und Moderator Terry Crews, der während der Performance in der Seitenbühne stand, muss zugeben: „Ich habe alles gesehen!“ Die Jury nicht, trotzdem sind die Juroren begeistert. „Ich liebe es, es ist witzig – und ich will, dass ihr weitermacht“, sagt Howie Mandel. Und Heidi Klum sagt: „Ich liebe es, das ist mein Humor! Und meine Jungs zu Hause lachen darüber!“ Viermal gibt’s ein „Ja“ von den Juroren – die beiden schrägen Handtuch-Künstler kommen in die nächste Runde. Man darf also gespannt sein, ob sie beim nächsten Auftritt erneut die Hüllen fallen lassen…