Sollen Eltern geworden sein: Lena Meyer-Landrut und Mark Forster.  Foto: imago images/APress

Was wäre das für eine wundervolle Nachricht. 

Die Popstars Lena Meyer-Landrut und Mark Forster sollen Eltern geworden sein. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung wurde das Paar mit einem Maxi-Cosi gesichtet. Das Blatt glaubt zu wissen: Es ist ein Junge! 

Hochzeit im kleinen Kreis

Zuvor hatte die Bild bereits unter Berufung auf Freunde des Paares berichtet, dass Lena und Mark geheiratet haben. Demnach sei es eine Trauung im ganz kleinen Kreis gewesen. Nur ganze enge Vertraute seien bei der Feier Ende 2020 dabei gewesen.

Lesen Sie auch: Bauchfalten und kein Photoshop: Berliner Modelmama Lena Gercke begeistert das Netz >>

Lena Meyer-Landrut hatte sich zuletzt an Neujahr auf Instagram bei ihren Fans gemeldet. Dort hieß es: „Guten Morgen 2021, ich bin gespannt was du für uns bereithältst. Ich bin gewillt allem was kommt mit Ruhe, Gelassenheit, Nachsicht, Weichheit, Freude, Freiheit, Weitsicht und Liebe zu begegnen. Ich bin sicher, das wird nicht immer gelingen und auch das soll völlig ok sein. Stay soft.“ Jetzt haben wir eine Ahnung, was sie damit gemeint hat. 

Keine offizielle Bestätigung

Eine offizielle Bestätigung des Paars gibt es bisher weder für Hochzeit noch für Geburt. Die Bild zitiert lediglich ein Statement ihres Anwalts Simon Bergmann, der die Nachrichten weder bestätigen noch dementieren will: Seine Mandantschaft werde dazu „wie zu allen privaten Dingen keine Stellung nehmen“.

Inzwischen sind im Netz Paparazzi-Fotos von Mark Forster mit dem Baby aufgetaucht. Der KURIER zeigt diese heimlich geschossenen Aufnahmen nicht, weil wir die Privatsphäre des Paars wahren wollen. 

Und es gibt im Internet bereits die ersten Glückwünsche. So griff Komiker Otto Waalkes eigens zur Feder und gratulierte mit diesem originellen Comic.