TVnow

Da rieb sich so manch ein verwunderter Zuschauer in der aktuellen Folge „First Date“s am Dienstagabend die Augen: Ist das nicht Karin? Ist das nicht die Frau, die bei „Bauer sucht Frau International“ in Bauer Werner in Südafrika ihre neue Liebe fand? Die Frau, die diese neue Liebe kurz nach dem Ende der Dreharbeiten an einer heimtückischen Krebs-Erkrankung verloren hat? Und nun turtelt sie schon wieder im TV?

So viel vorweg: Ist sie! Es ist genau die Karin, die nach der letzten Folge „Bauer sucht Frau International“ so viele Zuschauer gern zum Trösten in den Arm genommen hätten. Wie hatte das Schicksal sie verarscht! In der RTL-Kuppelshow reiste sie um die halbe Welt. Beim sympathischen Kaffee-Bauern Werner fand sie ihr neues, großes Glück. Die beiden verliebten sich. Nach der offiziellen Hofwoche blieb Karin länger bei ihrem neuen Partner, der auch schon so viel durchgemacht hatte im Leben.

Lesen Sie auch:  „Bauer sucht Frau International“: So begleitete Karin ihre neue Liebe Werner (†64) bis in den Tod – und so trauert sie jetzt >>

Karin weint bittere Tränen nach dem Tod von „Bauer sucht Frau International“-Werner

Kaum war sie wieder in Deutschland, ging es dem Auswanderer plötzlich schlecht. „Ich bin dann nach Hause geflogen und wir haben täglich telefoniert. Und irgendwann hat er auf einmal gesagt, schau mal, wie ich aussehe, ich bin ganz gelb. Und er war tatsächlich richtig gelb“, erinnert sich Karin.

Er habe dann ein Video geschickt und Karin ihn zum Arzt. Sie habe an Gelbsucht gedacht. „Und ein paar Tage später hat er gesagt, er habe in der Leber einen Tumor. Dann hatte ich Kontakt mit dem Sohn und der meinte, dem Papa geht es so schlecht, der kann dir nicht mehr antworten. Dann haben sie ihm im Krankenhaus noch eine Woche gegeben.“

Lesen Sie auch: Verwirrung bei „Bauer sucht Frau“: Die Sendetermine stehen fest - aber DAS sollten die Fans unbedingt wissen >>

„Bauer sucht Frau International“-Kandidat Werner entwickelte Gefühle für Karin, dann starb er überraschend an Krebs. TVnow

Lesen Sie auch: 40-facher Wunschpreis bei „Bares für Rares“: Kleiner Wunderding überrascht seine Verkäufer >>

Karin kullern die Tränen. „Da bekommst du gesagt: Noch eine Woche“, erinnert sie sich. „Und Samstag haben wir telefoniert, ich konnte ihn auf einem Video noch mal sehen. Und am Dienstag ist er gestorben. Ich hätte ihm noch viel mehr sagen wollen, aber es geht nicht mehr. Er ist einfach weg. Das ist das Traurige, dass der Mensch, den du gut gefunden hast, einfach nicht mehr da ist“, weint sie. Ein Fotoalbum mit Erinnerungen ist alles, was von Werner bleibt.

Nach „Bauer sucht Frau International“ ist vor „First Dates“ – oder doch nicht?

Und nun das: Nur wenige Wochen nach den traurigen Szenen sitzt genau diese Karin bei Vox vor der Kamera, lacht, wie man sie von den glücklichen Szenen bei „Bauer sucht Frau International“ kennt. Bei „First Dates“ ist sie auf der Suche nach der Liebe. Ist der Schmerz um den Verlust von Werner wirklich so schnell verflogen? Oder war das wirklich alles Fake?

Lesen Sie auch: Illegales Motorradrennen! Ex-Bachelor Sebastian Preuss zu Bewährungsstrafe verurteilt >>

Auf Facebook bezieht Karin Stellung: Die Aufzeichnung von „First Dates“ sei lange vor „Bauer sucht Frau International“ gewesen. Sie sei immer noch – oder wieder – Single. „Und ja … ich wäre zu Werner gezogen“, schreibt sie. Es sind nicht viele Worte. Aber sie lassen erahnen, dass es ihr mit der jetzigen Ausstrahlung ihrer neuesten Flirt-Willigkeit nicht wirklich gut geht.