Die Bauern der „Bauer sucht Frau“-Staffel 2021 auf dem Weg ins Liebesglück? TVnow

Endlich geht es wieder los: Die neue Staffel „Bauer sucht Frau“ steht in den Startlöchern und nicht nur RTL-Chefkupplerin Inka Bause ist schon ganz aufgeregt. 11 Bauern und eine Bäuerin suchen in diesem Jahr ihre Liebe fürs Leben. Was Sie dazu wissen müssen, wer die 12 Kandidaten sind und wen sie von den Bewerberinnen ausgesucht haben?

„Liebe Bauern, wo ihr steht, haben ganz viele tolle Geschichten begonnen“, begrüßt Inka Bause die 11 Männer und eine Frau in der Scheune. Von Beziehungen über Ehen bis hin zu „Bauer sucht Frau“-Kindern gab es schon alles. Nun lernen die Bauern und die Bäuerin ihre Damen kennen – mit Applaus!

Lesen Sie auch: Skandal bei „Bauer sucht Frau“: Bauer Enno spannt Kollege Peter beim Scheunenfest die Frau aus – DAS ist die krasse Reaktion>>

Was die Bauern über ihre Mädels denken, lesen Sie im Blog. Entscheidungen sind noch nicht bei allen gefallen nach Folge eins. Nicht jeder Bauer kann sich spontan entscheiden. Das Scheunenfest am Abend soll Klarheit schaffen, bleibt in Folge eins aber noch ein Geheimnis. Was bisher bei „Bauer sucht Frau“ aber schon feststeht, lesen Sie hier. Spoiler: Es geht um schwere Schicksale, dicke Fettnäpfchen und fiese Abfuhren sind auch dabei. Beim KURIER gibt es Teil eins vom Scheunenfest zum Nachlesen.

Lesen Sie auch: Oh, oh, das kann ja lustig werden für seine Mädels! Mama verrät: Darum ist „Bauer sucht Frau“-Hotti Björn noch Single – laufen sie ihm jetzt davon? >>

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Olaf will für seine Zukünftige aussteigen

„Bauer sucht Frau“-Biolandwirt Olaf lernt beim Scheunenfest Kornelia, Laurence und Bettina (v. l.) kennen. TVnow

Ein Versprechen hat Biolandwirt Olaf (59) seinen Zukünftigen schon vor dem ersten Kennenlernen gegeben: Egal für welche Dame er sich entscheidet, er möchte nach der Sendung aussteigen. Sein Sohn soll seinen Hof übernehmen. Mit seiner neuen Liebe will Olaf die Welt bereisen und den Ruhestand genießen. Seine Behinderung – bei einem Motorrad-Unfall verlor er vor 21 Jahren seinen linken Arm – beeinträchtigt ihn dabei genauso wenig wie bei der Arbeit auf dem Hof.

„Ich bin bereit für eine neue Frau“, meint der Landwirt beim Durchschauen der Bewerbungen und freut sich, dass ihm so viele Frauen geschrieben haben. Mexiko, Städtereisen – davon träumt Olaf für sich und seine Zukünftige. Ist es Kornelia? Laurence ? Oder Bettina? Die Drei hat er zum Scheunenfest eingeladen.

Zum Aufwärmen gibt es einen Obstler. Der soll die Stimmung beim Speed-Dating lösen. Tut er!

RTL
„Bauer sucht Frau“-Kandidat Olaf aus Brandenburg

Alter: 59
Region: Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg
Sternzeichen: Zwilling
Größe: 1,76 m
Job: Bauer im Haupterwerb, Biolandwirt
Betrieb: Bio-Mutterkuhhaltung und Marktfruchtbau, 500 ha Grün- und Ackerland, 200 Mutterkühe, 140 Kälber, 2 Pferde, 2 Gänse, 5 Hühner, 3 Hunde

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Björn mit neuem Rekord

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Björn Diefenbach konnte sich unter all den Bewerbungen kaum entscheiden, lud mit Michelle, Valeria, Vanessa, Dani und Kathrin (v. l.) gleich fünf Damen zum Scheunenfest ein. TVnow

Er ist der Frauenschwarm der diesjährigen „Bauer sucht Frau“-Staffel: Agraringenieur Björn (32) verdreht den Mädels den Kopf. Kein Wunder, dass er in diesem Jahr die meiste Post bekommen hat. Die bringt Inka Bause persönlich vorbei. „Schau dir das mal an. Das sind nicht nur viele, das sind die meisten Bewerbungen, die auf einen Bauer in dieser Staffel gekommen sind“, verrät die Kuppel-Expertin.

Viele Damen wollen den Hessen kennenlernen. Der hat die Qual der Wahl – und kann sich nicht entscheiden. Deshalb hat Björn gleich fünf Ladys zum Scheunenfest eingeladen: Michelle, Valeria, Vanessa, Dani und Kathrin. „Wir machen mal häppchenweise, damit du mir hier nicht kollabierst“, bittet Inka Bause zunächst nur zwei der Damen zum Bauern. Die anderen drei stehen aber schon in den Startlöchern. Ob er sich da entscheiden kann?

Beim ersten Smalltalk wird gelacht und gequatscht. Bei Einzeldates stellt Björn den Mädels dann seinen Hund vor. Mit Vanessa findet er gleich Gemeinsamkeiten: Beide sind Chaoten. Das könnte passen.

Außerdem hat Björn etwas Bleibendes für die Mädels mitgebacht: eine Musik-CD, auf der er selber spielt. Der Teilzeit-Musiker hofft, dass den Damen die Mucke gefällt. „Es ist der aufregendste Tag meines Lebens“, gibt er zu.

„Ich würde gern Dani, Vanessa und Katrin weiter kennenlernen“, fällt ihm die Entscheidung schwer. Das sei kein endgültiger Entschluss – nicht alle Drei will er mit auf den Hof nehmen. Noch ist das Scheunenfest nicht zu Ende.

TVnow
„Bauer sucht Frau“: Agraringenieur Björn aus Hessen

Alter: 32
Region: Westerwald, Hessen
Sternzeichen: Stier
Größe: 1,80 m
Job: Bauer im Haupterwerb, Agraringenieur
Betrieb: Pferdepensionsbetrieb und Lohnunternehmen, 300 ha Grün- und Ackerland, 50 Pensionspferde (davon 3 eigene), 10 Ponys, 5 Hunde, 1 Katze

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Nils auf der Suche nach der ersten, einzigen und wahren Liebe

„Bauer sucht Frau“-Mutterkuhhalter Nils hat sich Sabrina, Vanessa und Katharina (v. l.) zum Scheunenfest eingeladen. TVnow

Es klingt nicht nur traurig, das ist es auch: Bauer Nils aus Hessen hatte noch nie eine echte Beziehung. Der 33-Jährige ist schwerhörig. Was nicht heißt, dass man mit dem Mutterkuhhalter nicht reden kann. An seiner Aussprache merkt man zwar, dass er eine Behinderung hat. Das und wie der Bauer aber reden kann, beeindruckt auch die Damen vor dem Fernseher.

Ein ganzes Paket an Post – zusammengebunden mit einer roten Schleife – bringt ihm Inka Bause vorbei. Sie darf ihm bei der Auswahl über die Schulter schauen. „Da war beim Durchlesen schon Herzklopfen dabei. Ich hoffe, dass das beim Scheunenfest auch so ist“, freut sich Nils auf den großen Tag.

Mit Sabrina, Vanessa und Katharina hat sich der Bauer nun gleich drei Mädels aus den Bewerbungen ausgesucht, die er beim Scheunenfest näher kennenlernen will. Gemütlichkeit und täglich frische Eier will er ihnen auf der Hofwoche bieten. Aber nimmt Nils auch alle mit? Zumindest Apfelwein gibt es von Nils erstmal für alle.

Vanessa würde mit ihrer 8-jährigen Tochter sogar nach Hessen ziehen. Ein Pluspunkt für die 33-Jährige. Dafür ist Sabrina sportlich unterwegs, wie Nils selbst.

TVnow
„Bauer sucht Frau“-Kandidat Nils

Alter: 33
Region: Odenwald, Hessen
Sternzeichen: Fische
Größe: 1,83 m
Job: Bauer im Nebenerwerb, Mutterkuhhalter
Betrieb: Mutterkuhhaltung, 17 ha Grünland, 9 ha Forst, 15 Black-Angus-Rinder, 25 Hühner, 1 Hund

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Lara spricht beim Scheunenfest schon von gemeinsamen Kindern

„Bauer sucht Frau“-Pferdewirtin Lara hat drei Auserwählte eingeladen: Melanie (r.), Jennifer, Franziska (l.). TVnow

Lara ist die einzige Frau in der neuen Staffel „Bauer sucht Frau“. Auch Sie ist auf der Suche nach der großen Liebe. Wird sie mithilfe von Inka Bause die passende Partnerin für sich und ihren Hof finden? „Ich habe einiges an Post bekommen und bin überwältigt. Ich freue mich, die Damen kennenzulernen, und hoffe, dass sie in echt auch so rüberkommen, wie in den Briefen“, ist Lara aufgeregt.

Beim Hoffest jedenfalls bahnen sich schon die ersten intensiven Gespräche an – auch über die Zukunft und sogar gemeinsame Kinder. Sie will auf jeden Fall selbst ein Kind bekommen, gern dürfen es mehrere sein. Wer hat es der Pferdewirtin wohl besonders angetan?

Melanie, Franziska und Jennifer hat sie eingeladen. Doch schon beim ersten Anblick fällt ihr auf: Hier stimmt was nicht! „Melanie hat eine Zahnspange bekommen. Auf den Fotos hattest du die noch nicht“, stellt sie fest. „Ja, ich dachte, während Corona kann ich das machen. Da sieht man sie wegen der Maske ja nicht“, entschuldigt sich die Kandidatin. „Und dann hast du dich im Fernsehen beworben?“, fragt Lara nach? Ziemlich forsch – auf den Mund gefallen ist die 31-Jährige offenbar nicht.

Und auch ihre Entscheidung verkündet sie taff: „Die Entscheidung war sehr schwer. Aber ich nehme Melanie und Franziska mit.“

TVnow
„Bauer sucht Frau“: Pferdewirtin Lara aus Schleswig-Holstein

Alter: 26
Region: Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein
Sternzeichen: Steinbock
Größe: 1,80 m
Job: Bäuerin im Haupterwerb
Betrieb: Reiterhof mit Pensionsbetrieb und Zucht, 25 ha Grünland, 60 Pferde, 3 Schafe, 3 Lämmer, 1 Hund, 2 Katzen, 2 Meerschweinchen

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Dirk tritt beim Scheunenfest ins Fettnäpfchen

„Bauer sucht Frau“-Schafhalter Dirk hat Saskia, Sophie und Elisabeth (v. l.) aufs Scheunenfest eingeladen. TVnow

Dirk führt seinen Hof zusammen mit seinen Eltern. Und auch bei der Frauen-Auswahl hat Mama ein Wörtchen mitzusprechen. „Es ist ein schönes Gefühl, wenn die Frauen so tolle Briefe schreiben. Vielleicht klappt es doch noch mit der großen Liebe“, hofft der Mutterkuh-Bauer.

„600 Schafe – und da hast du noch Zeit für die Liebe?“, fragt RTL-Chefkupplerin Inka Bause Schäfer Dirk, der ebenso viele Lämmer und etliche Kühe und Kälber versorgt. „Das muss da mit rein. Nützt nichts! Sonst ist das mit dem Familienbetrieb am Ende“, antwortet der in schönstem Norddeutsch. Wow, was für eine pragmatische Antwort.

„Du bist ja wirklich sehr romantisch, wie ich gerade merke!“, kann sich Inka Bause das Lachen kaum verkneifen. „So, damit du aus dem Fettnapf in Ruhe raussteigen kannst, hole ich erstmal die drei wunderbaren Frauen zu uns auf den roten Teppich: Saskia, Elisabeth und Sophie.“ Ob das gutgeht mit dem ungeschickten Bauern und den Damen?

Im ersten Gespräch versucht er die Wogen zu glätten: Er hat für jede ein kleines Plüschschaf dabei. Doch dann: Der nächste Fettnapf! „Könnt ihr kochen? Dann brauche ich mich nicht mehr bei meinen Eltern durchschnorren“, stellt er gleich mal klar, wie die Aufgabenverteilung laufen würde.

TVnow
„Bauer sucht Frau“-Schäfer Dirk aus Schleswig-Holstein

Alter: 24
Region: Kreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein
Sternzeichen: Steinbock
Größe: 1,83 m
Job: Bauer im Haupterwerb, Schafhalter
Betrieb: Mutterkuh- und Schafwirtschaft, 198 ha Dauergrünland, 17 ha Ackerland, 2 ha Wald, 85 Mutterkühe, 60 Kälber, 600 Schafe, 600 Lämmer, 4 Katzen

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Mathias: Dieser Start beim Scheunenfest ist der absolute Horror!

„Bauer sucht Frau“-Biobauer Mathias quatscht beim Scheunenfest mit Sabrina, Melina, Marion und Ewelina (v. l.). TVnow

Seine Bewerber-Post ließt Bayer Mathias zusammen mit seinen Kumpels bei einem Bier. „Ich muss da mindestens eine Nacht drüber schlafen, damit ich hoffentlich die Richtige auswähle“, meint der Biobauer beim Durchschauen der Zuschriften noch demütig. Beim Scheunenfest ist davon nicht mehr viel übrig.

Wer hoch schwebt, kann eben auch tief fallen: So ergeht es Mathias beim Scheunenfest. Er stellt gegenüber Inka Bause gleich mal klar, was für ein heißer Typ er ist. Nur um von den von ihm ausgesuchten Mädels dann gleich einen fiesen Diss zu kassieren. Ewelina nimmt kein Blatt vor den Mund, gibt zu, dass sie vom Bauern enttäuscht ist. „Ich bin jetzt nicht so sehr enttäuscht“, meint Sabrina. Klingt auch nicht viel besser! Autsch! Das tut sichtlich weh. Wie steckt der Möchtegern-Hottie diese verbalen Ohrfeigen wohl weg?

Ewelina bekommt jedenfalls das erste Einzel-Gespräch. „Oh, ein Zwergchen“, meint sie. Das findet Mathias gar nicht witzig. „Haha“, sagt er und weiß nicht, dass auch die anderen Ladys hinter seinem Rücken über seine Größe lästern.

Melina hat dem Bauern übrigens selbstgemachten Eierlikör mitgebracht – genau wie er ihr. Gemeinsam wird verkostet. Fazit: Beide lecker! Und Melinas Herz hat Mathias schon erobert.

TVnow
„Bauer sucht Frau“-Kandidat Mathias K. aus Schwaben

Alter: 33
Region: Schwaben, Bayern
Sternzeichen: Jungfrau
Größe: 1,78 m
Job: gelernter Maschinenbautechniker, Bauer im Nebenerwerb
Betrieb: Bio-Mischbetrieb, 10 ha Grün- und Ackerland, 9 Schweine, 3 Angusrinder, 15 Hühner

Krasser Schock für „Bauer sucht Frau“-Kandidat Hubert: DAS sagt ihm seine Auserwählte beim Scheunenfest wirklich!

Bei „Bauer sucht Frau“ hatte Ferkel- und Bienenzüchter Hubert Melanie (l.) und Andrea zum Scheunenfest eingeladen. TVnow

Auch für Bauer Hubert läuft es nicht besser als für Kollege Mathias. Für ihn entpuppt sich das Scheunenfest ebenfalls zum Desaster. Das Problem: Er hat von vornherein nur zwei Ladys eingeladen: Melanie und Andrea. Und Erstere hat bei ihrer Bewerbung ein nicht ganz unwichtiges Detail vergessen zu erwähnen.

Die Begrüßung nach der Vorstellung ist noch herzlich: Umarmung hier, Bussi dort. Doch schon das erste Gespräch lässt dem Bauern seine Gesichtszüge entgleiten. Melanie ist Veganerin und kann es nicht gut sehen, wenn andere Menschen tierische Produkte essen. Soll Hubert nun für immer und ewig auf Fleisch verzichten? Was für ein Horror-Start für den Bauern.

„Ich bin ehrlich zu dir: Ich werde weiter Fleisch essen“, sagt er. Mit Konsequenzen! „Für mich ist der Funke nicht übergesprungen. Ich möchte das hier abbrechen“, sagt sie und will sich in der Hofwoche nicht verstellen müssen. „Ausschlaggebend ist jetzt diese Fleischgeschichte“, meint sie.

Das ist wirklich doof gelaufen. Nicht Hubert hat die Wahl, die Damen nehmen ihm die Wahl ab. Wenn er nicht allein nach Hause fahren will, nimmt er Sachbearbeiterin Andrea mit. Er lädt sie ein, sie sagt zu. Ob das ein Happy End geben kann?

TVnow
„Bauer sucht Frau“: Ferkel- und Bienenzüchter Hubert aus Bayern

Alter: 39
Region: Oberbayern, Bayern
Sternzeichen: Krebs
Größe: 1,79 m
Job: Angestellter einer Betriebskrankenkasse, Bauer im Nebenerwerb
Betrieb: Ferkelerzeugerbetrieb, 15 ha Grün- und Ackerland, 2 ha Wald, 4 Mutterschweine, 40 Ferkel, 30 Bienenvölker, 40 Hühner, 1 Katze, Mai–Dezember: Enten, Gänse, Puten

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Torsten ist der Romantiker unter den Landwirten

Das Scheunenfest genießt „Bauer sucht Frau“-Rinderhalter Torsten mit Karin und Claudia. TVnow

Er ist der Romantiker schlechthin unter den diesjährigen „Bauer sucht Frau“-Landwirten: Bauer Torsten. Sein Traum: „mit einer Partnerin und leckerem Essen am Kaminofen bei Kerzenschein mit einem Fläschchen Sekt zu sitzen und dabei romantisch dahinzuschwelgen“, zeigt der starke, 1,90 Meter große Bauer seine weiche Seite.

Und noch einen ganz und gar romantischen Traum hat Torsten. Er verrät: „Ich würde gern mal mit einem Heißluftballon durch die Lüfte fliegen – natürlich mit der richtigen Frau an meiner Seite.“ Ob er dieses Glück bei „Bauer sucht Frau“ finden kann?

Für sein farbenfrohes Hemd auf dem Scheunenfest gibt es einen Extra-Applaus. „11 Männer und ich falle auf“, grinst Torsten. Seinen Damen Karin und Claudia gefällt’s. Was Bauer Torsten allerdings weniger gefällt, ist, dass Karin andeutet, dass ihre Hunde mit im Bett schlafen würden. Das kann sich der Bauer nicht vorstellen.

Minuspunkt bei Claudia: Sie will erstmal eine Fernbeziehung, weil sie ihren Job nicht aufgeben will. Doch Torsten will Nähe. Das sieht auch nicht nach dem perfekten Match aus.

TVnow
„Bauer sucht Frau“-Kandidat Torsten aus  Nordrhein-Westfalen

Alter: 52
Region: Ostwestfalen-Lippe, Nordrhein-Westfalen
Sternzeichen: Steinbock
Größe: 1,90 m
Job: gelernter Fleischer, Landwirt im Haupterwerb
Betrieb: Mastbullenbetrieb, 22 ha Grün- und Ackerland, 60 Mastbullen, 30 Hühner

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Enno kommt bei Tamara und Lea beim Scheunenfest ganz schön ins Schwitzen

„Bauer sucht Frau“-Milchbauer Enno hat Tamara und Lea ausgewählt. TVnow

Enno ist ein Vollblut-Bauer wie er im Buche steht. Der Berufsweg wurde über Generationen hinweg vorgezeichnet. „Ich hatte schon immer Interesse an der Landwirtschaft – durch die Arbeit von meinem Opa und meinem Vater“, erklärt der Jungbauer. „Ich bin stolz darauf, die Natur und die Tiere zu haben. Das bedeutet mir viel und da geht einem schon ein bisschen das Herz auf.“ Geht sein Herz auch für Tamara und Lea auf? Die beiden Mädels haben es in seine Endauswahl geschafft, dürfen den Bauern beim Scheunenfest kennenlernen.

Als letzter Bauer darf er seine Damen begrüßen. Doch was lange währt, wird meist ja gut. Auch in diesem Fall?

TVnow
„Bauer sucht Frau“-Milchbauer Enno aus Niedersachsen

Alter: 25
Region: Ostfriesland, Niedersachsen
Sternzeichen: Stier 
Größe: 1,83 m
Job: Milchbauer
Betrieb: Haupterwerb Milchviehbetrieb, 70 ha Ackerland, 60 Milchkühe, 40 Nachzucht, 2 Pferde, 1 Hund

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Mike: Hat der Zwillinge am Start?

„Bauer sucht Frau“-Kuh-und-Schweinehalter Mike hat Michaela (l.) und Sandra ein Geschenk mitgebracht. TVnow

Hat Bauer Mike da etwa Zwillinge am Start? Er hat sich zum Scheunenfest Michaela und Sandra eingeladen, die auf den ersten Blick glatt als Geschwister durchgehen würden. Sind sie aber nicht. Sie haben den KFZ-Mechaniker, der Bauer im Nebenerwerb ist, nur eben mit ihren Bewerbungen überzeugt.

Denn: Der Kuh- und Schweinehalter ist auf der Suche nach einer Frau, die seine Leidenschaft fürs Wandern teilt. Sie sollte impulsiv und unternehmungslustig sein und auch auf dem Hof mithelfen wollen. Einziger Haken: Die Zukünftige muss auch mit seinen Ex-Schwiegereltern klarkommen. Mit denen lebt er nämlich zusammen auf dem Hof und baut ihn Stück für Stück wieder auf.

Bei der Auswahl der Neuen hilft allerdings ein Kumpel. „Ich kann mir vorstellen, dass davon eine die Frau fürs Leben werden könnte“, sagt er und spricht schon von Kindern.

Vorher gibt es aber Geschenke. „Blumen wären vertrocknet“, sagt der Bauer und überreicht eine Stange Wurst. Sieht zumindest skurril aus. Die Freude hält sich entsprechend auch erstmal in Grenzen.

TVnow
„Bauer sucht Frau“: Mike aus Hessen

Alter: 40
Region: Vorderrhön, Hessen
Sternzeichen: Löwe
Größe: 1,78 m
Job: KFZ-Mechaniker, Bauer im Nebenerwerb, Kuh- und Schweinehalter
Betrieb: Mutterkuhhaltung & Schweinemast, 65 ha Grün- und Ackerland, 80 Schweine, 25 Mutterkühe mit 25 Nachzucht, 2 Bullen, 3 Katzen, 1 Wasserschildkröte und Fische

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Peter: Für seine Traumfrau serviert er seine Freunde ab

„Bauer sucht Frau“-Ackerbauer Peter unterhält sich beim Scheunenfest mit Kim, Tia, Kerstin und Sonja (v. l.). TVnow

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Peter hat gerne Menschen um sich. Im Moment sind das drei Freunde, mit denen er in einer WG auf dem Familienhof in Bayern lebt. Hält Inka Bause allerdings bei „Bauer sucht Frau“ 2021 seine Traumfrau bereit, müssten die Jungs ausziehen. Denn schon bevor er seine Auserwählten näher kennengelernt hat, stellt er klar: Er möchte unbedingt eine Familie gründen. Ist eine der vier Damen beim Scheunenfest die Richtige dafür: Kim, Tia, Kerstin und Sonja dürfen den 25-Jährigen, der sich auch um (s)einen Golfplatz kümmert, kennenlernen. Den hat er als zweites Standbein aufgebaut.

Bei der Auswahl der Bewerberinnen hilft sein Kumpel. Ob der weiß, dass er sich damit aus der gemeinsamen Wohnung kicken könnte? Zumindest beim Scheunenfest geht es Peter nicht schnell genug – so aufgeregt ist er, als Inka Bause seine vier Auserwählten zu ihm bittet. Und wie viele dürfen mit auf die Hofwoche? „Die eine Richtige!“, ist Peter schlagfertig. Beim Speed-Dating muss er jetzt nur noch herausfinden, wer das ist.

Kerstin hat einen kleinen Heimvorteil: Sie hat schon einmal auf einem Bauernhof gearbeitet. Das hört Peter gern. Dafür gibt es von Kim ein Geschenk: einen selbstgemachten Haselnuss-Likör. Der Bauer favorisiert aber neben Kerstin eher Sonja. Nimmt er doch zwei Mädels mit nach Bayern?

TVnow
„Bauer sucht Frau“: Peter aus Bayern

Alter: 25
Region: Oberbayern, Bayern
Sternzeichen: Zwillinge
Größe: 1,69 m
Job: Bauer im Haupterwerb, Ackerbauer
Betrieb: Ackerbaubetrieb mit Golfplatz, 140 ha Grün- und Ackerland, 3 ha Forst, 23 ha Golfplatz inkl. Shop, 20 Hühner (bei Oma), 1 Hund

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Matze mit klarem Beuteschema

„Bauer sucht Frau“-Schweinebauer Matze findet Gefallen an Eyleen (l.) und Denise. TVnow

In Sachsen-Anhalt bewirtschaftet Bauer Mathias B. zusammen mit seinen Eltern Sonja und Rainer einen Schweinemastbetrieb. Der 33-Jährige ist seit einem Jahr Single und wünscht sich „’ne Macherin mit Herzblut“ als Partnerin, mit der er gerne etwas aufbauen möchte. Die Bewerbungen schaut er zusammen mit seinen Eltern durch.

Ausgewählt hat er Eyleen und Denise. Sein Beuteschema scheint bei dieser Auswahl klar: Lange, schwarze Haare findet er gut. Die Zwei verbringen nun gemütliche Stunden beim Scheunenfest mit dem Bauern. Aber wer darf mit auf seinen Hof?

Eyleen? Die bietet zumindest gleich mal an, Matzes Ratten wegzumachen (die kann er nämlich nicht leiden), wenn er im Gegenzug für sie Spinnen wegmacht – Deal? Wenn er sie denn mit nach Sachsen-Anhalt nimmt!

Nimmt er! „Ein bisschen kribbelt es schon. Ein tolles Gefühl, das hatte ich lange nicht“, freut sich der Bauer.

TVnow
„Bauer sucht Frau“: Matze aus Sachsen-Anhalt

Alter: 33
Region: Saalekreis, Sachsen-Anhalt
Sternzeichen: Löwe
Größe: 1,87 m
Job: Bauer im Haupterwerb
Betrieb: Ackerbaubetrieb und Schweinemast, 120 ha Ackerland, 2000 Schweine, 3 Rinder, 9 Kamerun-Schafe, 2 Hunde, 5 Katzen

Sie wollen wissen, wie es bei „Bauer sucht Frau“ weitergeht? Das erfahren Sie immer montags und dienstags auf RTL (20.15 Uhr) .