„Bauer sucht Frau International“-Kandidatin Calina aus Mexiko kann sich so recht für keinen ihrer Männer entscheiden. TVnow

Für „Bauer sucht Frau International“ sind Rainer und Oliver um die halbe Welt gereist. In Mexiko wollten sie Bäuerin Calina für sich gewinnen, hatten die Hoffnung auf eine neue große Liebe. Doch die Auswanderin eierte tagelang nur herum – konnte und wollte sich nicht entscheiden. Bis sie plötzlich – kurz vor der Abreise – doch einen der beiden küsst …

Ist da doch mehr? Calina hatte den Männern noch vor kurzem ein Freundschaftsangebot gemacht. Als Rainer sie fragte, wie es um ihre Gefühle stehe, erschrak die 44-Jährige regelrecht und meinte dann: „Ich kann nur sagen, dass ich eure beiden Herzen und Charaktere total super finde. Und ich finde, es gehört dazu, eine gute Freundschaft aufzubauen. Das braucht mehr Zeit.“

Lesen Sie auch: So rührend war „Bauer sucht Frau International“ noch nie: Kurz vor seinem Tod erfüllt Werner (†64) seiner Karin diesen Herzenswunsch! >>

Es war eine Aussage, die offensichtlich niemanden glücklich machte. „Ich weiß nicht, wie ich mich deutlicher ausdrücken kann, dass ihr beide eine Stelle in meinem Herzen habt“, stottert Calina dahin. „Ihr seid wunderbar. Mein Herz ist groß.“ Da sei Platz für beide. Und: „Wenn es jemandem damit nicht gut geht, kann er auch sagen: ‚Nee, das ist mir jetzt zu dumm, ich will das nicht.‘“

Lesen Sie jetzt auch: Mit DIESER Alltagsbewegung verlieren Sie die meisten Kalorien>>

Calinas Gefühle bleiben bei „Bauer sucht Frau International“ unklar

Für beide Männer war das ein Schlag ins Gesicht. Beide hatten sie sich Chancen ausgerechnet. Doch schon anhand der Tatsache, dass Calina es nicht zu einem einzigen Einzeldate hat kommen lassen, zeigte eigentlich, dass sie keinen Favoriten hat.

Doch dann das: Kurz vor der Abreise der beiden sitzt sie plötzlich doch mit einem am Strand. „Ich wollte noch mal mit dir reden“, sagt Rainer. „Es hat sich von meiner Seite aus was richtig schönes aufgebaut. Ich fühle mich richtig wohl. Ich weiß nicht, wie es bei dir ist.“

Lesen Sie auch: Liebes-Hammer bei „Bauer sucht Frau International“: RTL-Mitarbeiterin Nicola bleibt bei Nico in Costa Rica! >>

Rainer bekommt bei „Bauer sucht Frau International“ einen Abschiedskuss von Bäuerin Calina. TVnow

„Ich fühle mich auf jeden Fall nicht schlecht“, haut Calina raus, um dann doch noch zu sagen, dass sie sich auch wohlfühlt. Sie freut sich, das Rainer über seine Gefühle sprechen kann. Ihr selbst fällt das aber offensichtlich super-schwer.

Lesen Sie auch: Eklat bei „Bauer sucht Frau International“: Ivica beleidigt und beschimpft Nevenka übel – die flieht völlig aufgelöst >>

Happy End bei „Bauer sucht Frau International“ für Rainer

Als Rainer ihr noch einmal sagt, dass es eine wunderbare Zeit war und das er hofft, sie wiederzusehen, passiert das fast schon für nicht mehr möglich gehaltene. Sie legt einen Arm um den 50-Jährigen und gibt ihm einen Abschiedskuss – auf den Mund.

Lesen Sie auch: Liebe zu dritt bei „Bauer sucht Frau International“? DAS erklärt Calina ihren Männern wirklich >>

„Der Kuss war phänomenal, das war klasse. Dann das in den Arm nehmen. Ich glaube, jeder weiß, was das für Gefühle sind. Das war wie im Himmel“, sagt er und reist dann doch recht hoffnungsfroh ab. „Ich hatte das Gefühl, sie macht mir gegenüber leicht auf. Da lässt sich vielleicht eine Zukunft drauf aufbauen.“

Sie wollen wissen, wie es bei Calina und auf den anderen Höfen weitergeht? Die vorerst letzte Folge „Bauer sucht Frau International“ läuft kommenden Montag, um 20.15 Uhr, auf RTL.