Olaf aus Brandenburg sucht bei „Bauer sucht Frau“ 2021 eine Frau, die Lust hat, Neues zu entdecken. RTL

Vor 21 Jahren nahm Olafs Leben eine abrupte Wendung: Er verlor seine linke Hand. „Ich hatte im Jahr 2000 einen Motorradunfall, der mich ganz schön weggehauen und mein Leben sehr verändert hat.“ Er sei in der Folge verschlossen gewesen – vor allem Frauen gegenüber. Nun aber sucht der Bio-Landwirt aus Brandenburg eine neue Liebe – und das im Fernsehen. Bei der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ soll Inka Bause ihm helfen, die perfekte Partnerin zu finden. Und wenn das klappt, plant er etwas ganz Großes!

Sein Schicksal hat Olaf mittlerweile akzeptiert und angenommen. „Die tägliche Arbeit zu erledigen, ist für mich kein Problem. Einschränkungen gibt es für mich fast gar keine“, sagt er 21 Jahre nach dem Unfall.

Jetzt lesen: Liveblog zu „Bauer sucht Frau“, Folge 8: Nils hat ‘ne Neue +++ Stress bei Eyleen und Matze +++ Olaf träumt von Bettina >>

Bei „Bauer sucht Frau“ will Olaf seine neue Liebe finden

Nur in der Küche könnte er Unterstützung gebrauchen. Wenn die Frau backen und kochen könnte, habe er nichts dagegen. Er stünde mit guten Ratschlägen zur Seite, grinst er.

Mit seiner Zukünftigen will der Landwirt die Welt bereisen: „Es gibt für mich noch so viele Länder zu sehen, da wäre es zu schade, zweimal an denselben Ort zu fahren!“ Olaf wünscht sich eine neugierige und aufgeschlossene Frau, die Lust hat, Neues zu entdecken.

Lesen Sie auch: Schock-Besuch bei „Bauer sucht Frau“: Bauer Peter wird verhört – plötzlich lässt Kerstin ihn sitzen! >>

Wenn sich Bettina, die er bei „Bauer sucht Frau“ kennenlernen darf, als Liebe fürs Leben entpuppt, dann will Bauer Olaf seinen Job an den Nagel hängen. RTL

Lesen Sie auch: Es wird heiß bei „Bauer sucht Frau“: Bauer Peter zeigt Kerstin sein Luxus-Leben – und schlägt ihr einen irren Deal vor >>

Seine Traumfrau soll „im Herzen jung geblieben sein. Ich brauche keinen Couch-Potato, kein Mauerblümchen“, sagt er. Eine Langweilerin kommt für den 59-Jährigen nicht infrage. Einfach nur rumsitzen – das kann seine Zukünftige mit ihm vergessen. Städtereisen, Kultur, Freizeit – all das würde der „Bauer sucht Frau“-Kandidat gern endlich wieder mit einer Frau teilen. Aufeinanderhocken kommt für ihn aber nicht infrage. „Jeder soll seinen Freiraum haben.“

„Bauer sucht Frau“-Landwirt Olaf will Job an den Nagel hängen

Und tatsächlich sieht es danach aus, als habe der Bauer die Chance auf die große Liebe. Viele Frauen haben sich für den Brandenburger trotz seiner vermeintlichen Einschränkung beworben. Drei kamen in die engere Auswahl und mit einer schwebt er auf einer Wellenlänge. Servicekraft Bettina aus Bayern hat er zur Hofwoche nach Ostprignitz-Ruppin eingeladen.

Lesen Sie auch: Mieses Spiel bei „Bauer sucht Frau“: So krass hat Nils mit den Gefühlen von Sabrina gespielt >>

Sollte es wirklich klappen mit der großen Liebe bei den beiden, plant Olaf sogar einen krassen Schritt. Er will seinen Job an den Nagel hängen. Sohn Hannes (36) steht schon in den Startlöchern, hilft bereits ordentlich mit. „Ich habe vor, ihm meinen Hof in den nächsten Jahren zu übergeben und das Leben zu genießen“, meint der Brandenburger.

Die aktuelle Staffel „Bauer sucht Frau“ läuft immer montags und dienstags um 20.15 Uhr auf RTL.

Lesen Sie auch zu „Bauer sucht Frau“: