Erik sucht bei „Bauer sucht Frau“ die Liebe fürs Leben.
Erik sucht bei „Bauer sucht Frau“ die Liebe fürs Leben. RTL

Lieber Schmetterlinge im Bauch als die Taube auf dem Dach: Ab Montag (10.10.2022) nimmt Inka Bause bei „Bauer sucht Frau“ wieder das Liebesglück einsamer Landwirte und einer Bäuerin in die Hand – und das bereits zum 18. Mal! Dieses Mal auch mit dabei: Bauer Erik! Der 31-Jährige steht auf „blöde Gesichter – da ist der Tag gerettet!“ Aber der Reihe nach …

Lesen Sie auch: Herz schon verschenkt? „Bauer sucht Frau“-Hotti Arne (31) schwärmt für Scarlett und Helga – und das sind nicht seine Hofdamen >>

„Ich bin Landwirt, weil ich hier groß geworden bin. Ich habe den Hof von meinen Großeltern geerbt und führe ihn mit meinem Vater. Wir hatten hier schon immer Kühe, Hühner, einen Hahn, Hasen … Mäuse und Ratten gibt es bestimmt auch genug“, erzählt Erik über sein Leben als Bauer. Ein Job, den er derzeit nur im Nebenberuf ausübt.

Lesen Sie auch: Tränen-Drama bei „Bauer sucht Frau“: DARUM ist Annika nach dem Kennenlernen von Jörg völlig aufgelöst >>

Erik war vor „Bauer sucht Frau“ zwei Jahre Single

Nun sucht Erik also mithilfe von „Bauer sucht Frau“ eine Partnerin, mit der er alt werden kann. „Es ist schon schön, wenn man seine Erlebnisse vom Tag jemanden erzählen kann. Wenn man von der Arbeit kommt, dass jemand da ist, der auf einen wartet“, schwärmt der 31-Jährige von der perfekten Beziehung.

Lesen Sie auch: DAS gab es noch nie bei „Bauer sucht Frau“: Michael sucht „Mensch zum Verlieben – egal ob Mann oder Frau“ >>

Zu erzählen hat Erik dabei sicher viel. Sein Hauptjob als Rettungssanitäter ist abwechslungsreich und anstrengend zu gleich. Da jemanden zu Hause zu haben, mit dem man über alles reden kann, täte sicher gut. Denn bis jetzt sind es eher seine Tiere, die dem Jungbauern Halt geben.

Lesen Sie auch: Bewerber-Ansturm bei „Bauer sucht Frau“ für Max – doch der stellt klar: „Rumdaten ist Zeitverschwendung“ >>

Erik aus Thüringen lernt auf dem „Bauer sucht Frau“-Scheunenfest Julia (23, l.), Anne (27) und Mareike (24, r.) kennen.
Erik aus Thüringen lernt auf dem „Bauer sucht Frau“-Scheunenfest Julia (23, l.), Anne (27) und Mareike (24, r.) kennen. RTL

„Die Tiere bedeuten mir viel. Das erfüllt mein Leben“, erklärt der Bauer. Deshalb beginnt und endet auch jeder Tag im Stall. „Bevor ich morgens zu Arbeit fahre, gehe ich immer erst in den Stall, um die Tiere zu füttern. Das ist jedes Mal ein schöner Start in den Tag“, verrät der 31-Jährige. Und: „Egal wie stressig der Tag war, du kommst heim, schaust in die blöden Gesichter und der Tag ist gerettet.“

Er erzählt das mit einem Lächeln, überhaupt sei für ihn „Humor das Wichtigste. Das Leben ist ernst genug.“ Doch er hat auch eine weiche Seite, verrät: „Meine letzte Beziehung ist zwei Jahre her und ich fühle mich schon einsam.“

Jetzt auch lesen: „Bauer sucht Frau“: Loretta ist die einzige Frau – sie sucht den Mann für eine Riesen-Hochzeit >>

Traum des „Bauer such Frau“-Kandidaten: „Ein Stall voller Kinder“

Und wie sollte Eriks Traumfrau sein? Ums Kochen müsste sie sich in seinem Hause schon mal nicht kümmern. „Das ist ein sehr großes Hobby von mir, am liebsten so aufwendig wie möglich, also jede Art von Braten. Und Kartoffeln müssen auch immer sein, gestampft, gebacken, geröstet, egal. Hauptsache lecker“, sagt Erik.

„Eine Frau mit ein paar Rundungen, eher der natürliche Typ, der zum Lachen nicht in den Keller geht, so was suche ich.“ Und vielleicht erfüllt sich dann ja auch Eriks sehnlichster Wunsch: „Mein Herzenswunsch ist es mich neu zu verlieben, eine Familie zu gründen, anzukommen und einfach nur glücklich zu sein.“ Der Traum des „Bauer such Frau“-Kandidaten: „Ein Stall voller Kinder.“

Findet Erik die große Liebe? „Bauer sucht Frau“  sehen Sie immer montags und dienstags um 20.15 Uhr bei RTL.