Bauer Justin hat sich dank „Bauer sucht Frau International“ in Steffi verliebt. RTL

Die erste Entscheidung der diesjährigen Staffel „Bauer sucht Frau International“ ist gefallen: Bauer Justin aus dem Elsass hat sich Hals über Kopf in Österreicherin Steffi verknallt. Maureen musste ihre Sachen packen und gehen. Und dann? Was passierte auf dem Hof, als die Konkurrentin endlich weg ist, das traute Glück die Zweisamkeit genießen kann? Was passierte in der ersten Nacht wirklich?

„Die erste Nacht mit Steffi hat sich wunderschön angefühlt“, gibt der 30-Jährige zu. Er bringt ihr zum Frühstück ein Glas Orangensaft ans Bett. „Hast du gut geschlafen?“, fragt ihn Steffi. „Mit dir auf jeden Fall“, grinst der Bauer. So, so…

Dank „Bauer sucht Frau International“: Justin spricht von Liebe

Ja, der Bauer ist total verknallt. Da macht er auch gar keinen Hehl draus. „Natürlich fühle ich mich wohl. Sie bringt mir die Sonne. Sie bringt mich zum Lachen“, ist Justin einfach nur glücklich.

Lesen Sie auch: Eiskalt-Abfuhr! Monika stänkert bei „Bauer sucht Frau International“ – dann fliegt sie bei Felix raus >>

Auch Steffi schwebt auf Wolke sieben. „Die Gefühle sind ganz, ganz, ganz oben. Ich habe ihn sehr, sehr gern und das passt sehr gut mit uns“, meint sie und kann sich vorstellen, perspektivisch auf auf dem Hof mitzuarbeiten. Auch das kann und will sie in der Hofwoche unter Beweis stellen.

Bei „Bauer sucht Frau International“ kann Steffi ihr Glück kaum fassen, dass es so schnell zwischen ihr und Bauer Justin gefunkt hat. RTL

Als erstes soll die 34-Jähirge  Kartoffeln sortieren. „Das kenne ich schon aus der Kindheit“, verrät Steffi. Weiter geht es zu den Rindern. Mit den aussortierten Kartoffeln kann sich Steffi bei den Tieren beliebt machen.

Lesen Sie auch: Krasse Überraschung bei „Bauer sucht Frau International“: Bauer Hans hat sich halbiert – in einem halben Jahr >>

Bauer Justin besorgt ein Geschenk mit Bedeutung

Und ja, das Herz des Bauern erobert man über seine Tiere. Er strahlt mit der Sonne um die Wette. „Es ist angenehmer mit einer Frau zusammenzuarbeiten, die man liebt. Das macht das Leben schon anders. Glücklicher“, spricht der Bauer schon von Liebe.

Deshalb fährt Justin auch kurzer Hand nach Strasbourg. Er will einen bleibenden Eindruck bei seiner neuen Freundin hinterlassen und ihr ein Geschenk kaufen. Etwas, was sie an ihn erinnert, wenn sie nach den Dreharbeiten für „Bauer sucht Frau International“ zumindest vorläufig wieder nach Hause fährt.

Lesen Sie auch: „Bares für Rares“-Händlerin Susanne Steiger: DAS war ihr schlimmster Fehlkauf - und DIESER Klunker ihr größtes Glück! >>

Bei „Bauer sucht Frau International“ verbringen Steffi und Justin die erste gemeinsame Nacht. RTL

Lesen Sie auch: Jetzt wird geknutscht bei „Bauer sucht Frau International“: Justin hat sich verknallt! >>

„Ich suche ein schönes Collier – etwas mit einem Herz“, sagt er der Schmuck-Verkäuferin. „Ich möchte ihr ein Herz schenken, weil ich mich in sie verliebt habe“, gibt Justin zu. Die Entscheidung fällt ihm schwer. Er soll perfekt sein. „Ich bin gespannt auf ihre Reaktion“, sagt der Bauer und freut sich auf das Funkeln in ihren Augen, in die er sich so verguckt hat.

Lesen Sie auch: Raue ist der neue Rach: Berliner Sternekoch Tim Raue wird jetzt „Der Restauranttester“ >>

Die Sendetermine von „Bauer sucht Frau International“