Denise und Sascha („Bauer sucht Frau“): Ist ihre Beziehung am Ende?  Foto: TVNow

„Bauer sucht Frau“ – und oft fanden alle nur Liebes-Chaos. Das große Wiedersehen im TV brachte vor allem große Überraschungen und viele Tränen. 

Zum Beispiel bei der selbstbewussten Pferdebäuerin Denise (32). In der letzten Folge durften wir nach viel Auf und Ab noch dabei sein, wie sie sich mit ihrem Sascha versöhnte. Und das obwohl sie nach der gemeinsamer Hofwoche zunächst einige romantische Tage mit Konkurrent Nils (25) verbracht hatte. 

Nils ist der Grund für Saschas Eifersucht.  Foto: TVNow

Alle waren davon überzeugt, dass es doch ein Happy End gibt. Die beiden planten sogar schon sehr konkret die gemeinsame Zukunft und wollten schnellstmöglich zusammenziehen. 

Und jetzt ist plötzlich wieder alles ganz anders. Moderatorin Inka Bause (52) fragte Denise: „Bist du zu ihm gezogen?“ Sie erntete nur ein Kopfschütteln. „Das Vertrauen ist kaputtgegangen.“

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“: Überraschung! So löst sich das Liebes-Chaos auf  >>

Offenbar hatte Sascha die „Affäre“ von Denise mit Nils nicht vergessen können. Wieder gab er sich sehr eifersüchtig. Als er dann offenbar sogar ihr Handy nach Nachrichten von Nils durchsuchte, zog sie die Notbremse. 

Vor den Kameras rechtfertige er sich: „Ich hatte Angst, sie wieder zu verlieren“

Sascha will nicht aufgeben und weiter um seine Bäuerin kämpfen.  Foto: TVNow

Für Denise ist das zu viel. „Eigentlich ist mir Sascha extrem wichtig, aber ich weiß, dass das keine Zukunft hat. Diese Eifersucht ist einfach zu doll, mir die Luft zum Atmen nehmen … Das ist keine Basis für eine Beziehung!“

Beide brachen in Tränen aus. Sie will jetzt Single bleiben. Er will nicht aufgeben. „Ich schreibe ihr jeden Tag, weil ich sie einfach echt über alles liebe!“

Eine Fortsetzung des Liebes-Dramas ist also nicht ausgeschlossen. 

Lesen sie auch: Liebe, Not-OP und Lebensgefahr! Die großen und kleinen Dramen bei „Bauer sucht Frau“ >>

Danach sieht es auf zwei anderen Höfen nicht aus. 

Ziemlich tollpatschig stellte sich Bauer Andy (43) an. Nach seiner klaren Entscheidung für und einer Woche mit Nicole (37) hatte er sich plötzlich doch noch mal Konkurrentin Maya (38) auf seinen Hof geholt. Und mit der knutschte er dann auch fleißig rum. 

Eigentlich hatte sich Bauer Andy für Nicole entschieden.  Foto: TVNow

Beim großen Finale sagte er trotzdem: „Mein Herz gehört einfach Nicole.“ Die fing daraufhin erst an zu weinen, fand dann aber klare Worte: „Du kannst doch nicht in mich verliebt sein und dann mit der rumknutschen! Kannst du noch in den Spiegel schauen? Echt, ich bin raus!“

Andy traf sich doch noch mal mit Maya - ein Fehler.  Foto: TVNow

Das wars wohl bei den beiden. 

Völlig mysteriös sind die Hintergründe bei Schweinebauer Thomas (38) und seiner Nicole (39). Das Paar schien so glücklich und verliebt. Jetzt herrscht plötzlich Eiszeit - und das große Schweigen.

Zwischen Nicole und Thomas herrscht plötzlich eisiges Schweigen. Foto: TVNow

Seit Thomas sich gegen eine Beziehung entschieden hat, sprechen sie kein Wort mehr miteinander. Er sagt nichts über die Gründe. Sie sagt nur einen Satz: „Ich bin mit mir im Reinen, die Entscheidung lag auf seiner Seite.“ Merkwürdig.

Da hat die Liebesbilanz der aktuellen Staffel am Schluss noch gewaltig gelitten!

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Ehe oder Trennung – nur ein Paar entschied sich für die Liebe >>