Josef und Narumol lernten sich in der fünften Staffel von „Bauer sucht Frau“ kennen. Nun macht die Thailänderin beim „Kampf der Realitystars“ mit. Foto: Imago/Horst Galuschka

Sie wurden in der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ bekannt, gehören zu den wohl legendärsten Paaren in der Geschichte der Sendung: Bauer Josef und seine Narumol, die mit dem Spruch, sie sei „fick und fertig“ zur Legende wurde.

Nun flimmert sie bei „Kampf der Realitystars“ über die Mattscheiben – und Jahre nach der Liebes-Sause stellt sich heraus: Narumol ist zwar vielleicht „fick“, aber niemals „fertig“. Denn: In der Show erzählte sie, sie habe mit ihrem Josef noch nie einen Orgasmus erlebt. Wie steht es ums Sexleben der beiden? Das erzählten sie jetzt in einem Interview.

Trash-Queen Claudia Obert wollte Narumol Sex-Geheimnisse entlocken

Auf die Frage von Trash-Queen Claudia Obert, was der Thailänderin beim Sex so gefalle, antwortete die: Es sei ihr vor allem wichtig, dass der Mann zufrieden ist. Im Gespräch mit „Bild“ korrigierte sie diese Aussage jetzt noch einmal. Sie finde nicht, dass es egal ist, was Frauen wollen. „Aber weil Claudia so blöd gefragt hat, hat sie auch einfach eine blöde Antwort bekommen.“

Wie aber steht es ums Sexleben von Josef und Narumol? „Sex gehört zu jeder Ehe dazu“, sagt sie. Aber: Oberste Priorität hat die Erotik in der Beziehung der „Bauer sucht Frau“-Stars offenbar nicht. Narumol: „Am wichtigsten ist es glücklich zu sein, herzlich zueinander zu sein und ein vertrautes Verhältnis zu haben. Das ist wichtiger als Sex.“

Lesen Sie auch: Nach Partner-Tattoo: Danni Büchner macht Mädels-Trip mit Tochter Jada – und DORT geht es hin >>

Moderatorin Inka Bause (li.) stellte dem frommen Milchbauer Josef (48) aus Bayern zwei Frauen vor. Foto: RTL

Lesen Sie auch: „Kampf der Reality Stars“: Diese beiden Neulinge steckten unter den Tier-Kostümen >>

Doch nicht nur mit solchen intimen Geständnissen sorgt Narumol für Furore. Die TV-Zuschauer staunen etwa auch darüber, wie viel die gebürtige Thailänderin raucht! „Wenn ich zu Hause bin, rauche ich so zwölf Zigaretten am Tag, manchmal vielleicht auch eine Schachtel“, sagte sie der Zeitung. „Wenn es stressig wird, kann es mal mehr werden …“

Die „Bauer sucht Frau“-Stars heirateten im Jahr 2010, haben eine Tochter

In der TV-Show gibt es weniger, deshalb musste sie einmal sogar auf Palmwedel zurückgreifen. Narumol dazu: „Der Palmwedel hat nicht so gut geschmeckt, weil ich ja keinen Tabak hatte. Ich kann mich noch erinnern, dass mein Opa immer Tabak in getrockneten Kokosnussblättern geraucht hat, aber der Tabak fehlte mir.“

Josef und Narumol nahmen an der fünften Staffel von „Bauer sucht Frau“ teil, lernten sich kennen und verliebten sich. Im Jahr 2010 schipperten sie gemeinsam in den Hafen der Ehe. Noch heute gehören die „fröhliche Thailänderin“ und der „fromme Milchbauer aus dem Chiemgau“ zu den Publikumslieblingen. Zur Geburt ihrer ersten gemeinsamen Tochter produzierte RTL im Jahr 2010 sogar eine Sondersendung.