Was geht da im Bett von Patrick und Antonia aus „Bauer sucht Frau“? Foto: Instagram/ Antonia Hemmer

Er trägt Boxershorts mit ihrem Gesicht darauf. Sie zeigt, was es zu essen gibt: Privater geht es nicht! Antonia Hemmer und Patrick Romer leben auch nach ihrem großen TV-Auftritt in der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“ ein Leben in der Öffentlichkeit. Kein Wunder, immerhin verdienen die beiden als Influencer ihr Geld. Da muss man sich im Gespräch halten. Und das geht am besten mit richtig heißen Gerüchten.

Lesen Sie auch: Liebes-Bombe geplatzt! Das planen Patrick und seine Antonia >>

Das die beiden in eine Beziehungs-Krise stecken, ist eins davon. Von wegen! Immer wieder besuchen sich die Turteltauben gegenseitig. Antonia überlegt sogar, zu ihrem Patrick zu ziehen.

Sind total verliebt: Patrick und Antonia aus „Bauer sucht Frau“. Foto: Instagram/ Antonia Hemmer

Trotzdem macht sie keinen Hehl daraus, dass Corona auch für Frischverliebte eine Herausforderung ist. „Diese Zeit ist so eine krasse Bewährungsprobe für Pärchen, die noch nicht lange zusammen sind“. Die Freizeitgestaltung und damit ein besseres Kennenlernen sind stark einschränken. „Seit einem dreiviertel Jahr können wir nichts unternehmen und waren in der kompletten Zeit, die wir uns kennen, vielleicht zweimal im Restaurant essen... that's it. Wir machen nichts außer blöd zu Hause rumgammeln oder mal spazieren zu gehen“, so die 20-Jährige.

Jungbauer Patrick ist für Nachwuchs offen

Bleibt also mehr Zeit für Bettgeschichten? Mehr Zeit zum Liebe machen? Und vielleicht sogar zum Kinder zeugen?

In ihrer Instagram-Story teilte Antonia jüngst ein Ultraschallbild. Ist das Modell etwa jetzt schon schwanger von Patrick? Das lässt die Blondine offen. Innerhalb einer Fragerunde hakte dann ein Fan erneut nach: „Warum hattest du letztens ein Ultraschallbild drin?“, erkundigte sich der Follower. Doch statt sich diesmal zu äußern, heizte sie mit einem „Shhh“-GIF die Gerüchteküche um eine mögliche Schwangerschaft erneut an.

Das Patrick eigenem Nachwuchs nicht abgeneigt ist, war bereits in der letzten Staffel von „Bauer sucht Frau“ zu sehen. Damals plante er mit Hofdame Julia sogar schon das Babyzimmer.  Bei einem Besuch in der Holzwerkstatt von Patricks Papa suchten sie das Holz für die Wiege aus. Kommt diese jetzt bald zum Einsatz? Wenn auch mit einer anderen Frau?

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“: Erst planen sie das Baby-Zimmer, dann platzt die Fremdgeh-Bombe! >>

Am Ostermontag sehen wir Patrick und Antonia endlich wieder im TV. Ab 19.05 Uhr zeigt RTL die Sendung „Bauer sucht Frau – Was ist auf den Höfen los?“. Darin erfahren die Zuschauer, wie es den Teilnehmern der letzten Staffel ergangen ist und welche Paare noch zusammen sind. Patrick und Antonia sind natürlich mit von der Partie. Und wer weiß, vielleicht bekommen Fans ja dann eine Antwort auf das süße Baby-Gerücht.