Denise und Sascha. Bauer sucht Frau - hier sucht die Bäuerin einen Mann.  Foto:  TVNow

In der jüngsten Folge von „Bauer sucht Frau“ konnten Bäuerin Denise (32) und ihr muskelbepackter Kandidat Sascha (29) kaum die Finger voneinander lassen. Doch die Trailer bei RTL für die neuen Folgen lassen bereits ahnen, dass die gute Stimmung auf dem 30-Hektar-Hof nahe Höxter (NRW) zu kippen droht.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Sascha hat einen schweren Fehler gemacht. Daraufhin stellt ihm die attraktive Blondine ein Ultimatum. Was war passiert? 

Das war noch alles in Ordnung: Sascha und Denise bei "Bauer sucht Frau" (RTL)  Foto:  TVNow

Es schien alles perfekt zu laufen auf dem Hof von Denise. Die 32.Jährige schickte Saschas Konkurrenten Till nach Hause und flirtete wie wild mit dem 29-Jährigen. Im Pool kamen sich die beiden sogar schon sehr nahe. Doch nur einen Tag später ist alles anders. 

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“: Denise enthüllt Geheimnisse – und eine neue Liebe? >>

Am Morgen nach der Pool-Fummelei stehen sich die Bio-Bäuerin und der Zeitsoldat für eine ernste Aussprache gegenüber. Eine „Auszeit“ braucht sie, sagt Denise. Um dann im „Bauer sucht Frau“-Interview zu erklären, was vorgefallen ist. 

Lesen Sie auch zu "Bauer sucht Frau": 

„Gestern Abend musste ich ja noch Stroh reinholen vom Feld. Dabei hat Sascha mir auch geholfen, fand ich super nett.“ Doch neben Sascha hatten auch „Bauern-Bengel aus der Nachbarschaft“ geholfen, wie Sascha feststellt, als er später wieder zu Denise dazustößt. Die Eifersucht blitzt dabei noch immer aus seinen Augen.

Und genau das ist das Problem...

Denise liebt Tiere - und Männer.  Foto: TVNow

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Pikanter Sex-Talk – das lief in ihrer Hochzeitsnacht wirklich >>

Sascha von „Bauer sucht Frau“ (RTL) und sein großer Fehler

Sascha habe sich total besitzergreifend verhalten und ständig extrem böse geguckt, sagt Denise. „Die ganze Zeit hat er gesucht und versucht zu hören, was wir reden“. Ihr „Bauer sucht Frau“-Kandidat sei sehr eifersüchtig gewesen. Als Verfolgen hat sie das empfunden. Als Klammern.

„Er hat mir so bisschen die Luft zum Atmen genommen“, klagt die tätowierte Bäuerin.

Bauer sucht Frau: Denise und Sascha haben jetzt viel zu besprechen.  Foto: TVNow

Denise empfindet das als schweren Fehler von Sascha. Das war  „absolut kontraproduktiv“, sagt sie. „Es hat mich im „Gefühlsaufbau völlig zurückgeworfen“.

Kurz gesagt: Dieses Eifersuchts-Drama kann Denise nur schwer verzeihen.

Aussprache bei "Bauer sucht Frau": Die Kandidaten von Inka Bause haben eine Krise.  Foto: TVNow

Bauer sucht Frau“ (RTL): Bio-Bäuerin Denise stellt Sascha ein Ultimatum

Ist damit die Beziehung der beiden schon am Ende? So schnell will „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Denise dann auch nicht aufgeben. Aber: Sie stellt ihrem Soldaten ein deutliches Ultimatum: Er muss sein „Klammeraffen-Verhalten“ sein lasen. Sonst, so sagt Denise, weiß sie nicht, ob ihre Beziehung eine Zukunft hat.

Wie Sascha darauf reagiert, sehen wir am 30. November ab 20.15 Uhr auf RTL