„Bares für Rares“-Expertin Dr. Heide Rezepa-Zabel bewertet in der ZDF-Trödelsendung den Schmuck, den die Kandidaten mitbringen. ZDF/Sascha Baumann

Beinahe täglich hängen ihr Millionen Menschen an den Lippen: Dr. Heide Rezepa-Zabel ist eines der Gesichter der ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“. Wer ihren Expertisen lauscht, der merkt sehr schnell: Hier ist eine echte Fachfrau am Werk. Seit 2013 ist sie aus dem Team um Moderator Horst Lichter nicht mehr wegzudenken. Doch wie tickt die hübsche Berlinerin eigentlich privat? Und was ist ihr größter Schatz?

Juwelen, Diamanten, feinstes Gold und Geschmeide – das ist das täglich Brot von Dr. Heide Rezepa-Zabel. Und das nicht nur vor den Fernsehkameras. Sie hat Kunstgeschichte, Zeitgeschichte und Design des 20. Jahrhunderts in Hamburg und Berlin studiert. Neben ihrer Arbeit als Geschäftsführerin einer Handelsplattform ist sie als Expertin eines Online-Auktionshauses und als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im „Museum der Dinge“ in Berlin beschäftigt. Außerdem ist sie Diamantgutachterin.

ZDF/Guido Engels
Das ist „Bares für Rares“-Expertin Dr. Heide Rezepa-Zabel:

Studium: Kunstgeschichte, Zeitgeschichte und Design des 20. Jahrhunderts in Hamburg und Berlin

Job: Geschäftsführerin einer Handelsplattform, Expertin eines Online-Auktionshauses, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im „Museum der Dinge“, Diamantgutachterin

Geburtstag: 16. September 1965

Bei „Bares für Rares“: seit 2013

Website: https://www.rezepa-zabel.de

Facebook: https://www.facebook.com/DrHeideRezepaZabel 

„Bares für Rares“-Star Dr. Heide Rezepa-Zabel zeigt ihre schönsten Juwelen

Klingt nach einem vollen Alltag. Denn auch die Dreharbeiten für „Bares für Rares“, die regelmäßig im Pulheimer Walzwerk in Nordrhein-Westfalen stattfinden, kosten natürlich viel mehr Zeit, als es die gut 50-minütigen Sendungen, die täglich um 15.05 Uhr im ZDF laufen, vermuten lassen. Doch das Projekt ist für sie eine Herzensangelegenheit. Mit Horst Lichter ist sie – wenn man dem Moderator glauben darf – gut befreundet. Regelmäßig nennt er sie im Fernsehen „meine bezaubernde Heide“ oder „werte Frau Doktor“.

Bleibt da eigentlich noch Zeit für anderes? Offenbar schon. Ihr privates Glück hat die „Bares für Rares“-Schmuckfachfrau in ihrem Mann Günther Zabel, einem Steuerberater, gefunden, mit dem sie drei Töchter hat. Und genau das ist ihr größter Schatz: ihre Familie! Auf ihrem Facebook-Profil verrät sie vielsagend zu einem Familien-Foto: „Juwelen“. Etwas Wertvolleres gibt es wohl wirklich nicht.