Mia Julia Brückner bei einem Auftritt in Deutschland Imago/Christoph Hardt

Mia Julia Brückner ist seit vielen Jahren eine feste Größe am Ballermann. Doch während die Clubs und Kneipen während der Corona-Pandemie geschlossen waren, betätigte sie sich wieder in ihrem eigentlichen Berufsfeld: der Porno-Branche. Doch jetzt ist die 34-Jährige zurück auf Mallorca. Die Sex-Filme will sie aber weiterdrehen.

Mia Julia tritt wieder im Bierkönig auf

Mit Mitte 20, nachdem Mia Julia einige Jahre als Friseurin gearbeitet und eine Kneipe geführt hatte, probierte sich die gebürtige Münchnerin zwei Jahre als Pornodarstellerin aus, ehe sie sich auf ihre Schlagerkarriere konzentrierte und sich einen Namen am Ballermann machte. Sie veröffentlichte drei Alben und trat regelmäßig im bekannten Bierkönig auf Mallorca auf. Wegen der Corona-Pandemie konnte sie länger als ein Jahr nicht auf der Balearen-Insel auftreten – bis jetzt! Mia Julia kehrte am Wochenende in den Bierkönig zurück!

„Das war krass“, schilderte die 34-Jährige den für sie so bewegenden Moment gegenüber der Bild. „Früher habe ich hier zweimal die Woche gesungen und dann fast zwei Jahre gar nicht.“ Das Wiedersehen zwischen der Ballermann-Sängerin und ihren Fans auf Mallorca sei so emotional gewesen, dass auf beiden Seiten Tränen geflossen seien. Das soll auch daran gelegen haben, dass einige Fans befürchteten, dass Mia Julia nach dem Corona-Jahr wieder bei der Pornografie bleiben würde. Denn als die Auftritte ausfielen, drehte Mia Julia wieder Sexfilme und veröffentlichte diese auf der Plattform Onlyfans.

Lesen Sie auch: „Love Island“-Kandidatin Andrina Santoro: DAS lief mit Ex-Bachelor Andrej Mangold >>

Vor Corona (im Bild) war Mia Julia regelmäßig im Bierkönig. Nun ist sie wieder zurück dpa/Clara Margais

Mia Julia will Musik und Pornos machen

Doch nun stellt Mia Julia klar: „Ich kann doch auch Sachen kombinieren!“ Sie wolle nun in der Musik- und der Erotikbranche arbeiten. Letzte sei einfach ihre private Leidenschaft und habe ihr in den Schlager-Jahren schon gefehlt. „Die Entscheidung, mich wieder beim Sex zu zeigen, ist meine eigene. Es ist meine Art von Lifestyle, der gehört zu mir“, sagte die 34-Jährige.

Lesen Sie auch: „Love Island“: Dieser Berliner sucht jetzt im Fernsehen seine große Liebe >>

Mia Julia scheint glücklich mit dieser Kombination. Und Lifestyle und Job verbinden zu können, ist ein echtes Privileg.