Christian Düren und Collien Ulmen-Fernandes moderieren Die Alm - Promischweiß und Edelweiß. Imago/agefotostock, ProSieben/Benjamin Kis

Am 24. Juni geht es los, das TV-Highlight des Sommers! Nach zehn Jahren Abstinenz beginnt in Südtirol wieder der Almauftrieb der Prominenten: Pro.7 schickt endlich wieder Stars und Sternchen zum Alm-Öhi, lässt sie ein Leben wie vor 100 Jahren leben – und sorgt dafür, dass sie sich in sogenannten „Gaudis“ ihren Ängsten stellen müssen. Moderiert wird das Spektakel von Collien Ulmen-Fernandes und Christian Düren. Der KURIER sprach mit dem Moderator.

Die ersten beiden Staffeln der Sendung wurden 2004 und 2011 ausgestrahlt, danach herrschte jeweils ein lange Pause. Nun die Neuauflage mit neuer Alm, neuen Stars, neuen Moderatoren. Ob das klappt? „Ich bin davon überzeugt, dass es ein Erfolg wird“, sagt Christian Düren dem KURIER. „Denn bei der Alm gibt es ein klares Konzept. Die Promis müssen ein Leben wie vor 100 Jahren führen – und es gibt großartige Spiele!“

Die neue Staffel führt die Promis auf eine Alm in Südtirol

Die Staffel ist bereits abgedreht, führte Moderatoren und Promis auf eine Alm in Südtirol. Für Düren, der unter anderem als Moderator von „taff“ bekannt ist, ein neues Experiment. „Es ist für uns beide das erste Mal, dass wir so ein Format mitgemacht haben“, sagt er. „Wir waren im Vorfeld auf der Alm, haben uns mit dem Alm-Öhi hingesetzt, die Tiere kennengelernt – aber den Rest mussten wir während der Produktion selbst entdecken.“

Porno-Star Vivian Schmitt gehört zu den Promis, die auf die Alm von Pro.7 ziehen. Imago/Christian Schroedter

Wer aber denkt, ein solcher Job ist eher Urlaub als hartes Fernseh-Business, der irrt. Herumliegen auf der Weide gibt's nicht! „Es ist ein Vollzeitjob. Der Tag ist gefüllt mit Konferenzen und Briefings, dann gibt es mindestens ein tägliches Spiel – und wir sitzen auch die ganze Zeit permanent vor den Bildschirmen, um zu verfolgen, was die Kandidaten so treiben.“

Lesen Sie dazu auch: TV-Sensation: Berühmtes Trash-Format „Die Alm“ kommt zurück – und DIESE Promis sind dabei! >>

Auch dieses Mal erwartet die Zuschauer eine illustre Mischung an Stars und Sternchen: Neben Ex-Turnerin Magdalena Brzeska und Model Mirja du Mont ist auch Porno-Star Vivian Schmitt dabei. „Gefreut habe ich mich vor allem auf Sternekoch Christian Lohse – denn ich wollte gern wissen, ob er auch mit den Dingen kochen kann, die es vor 100 Jahren gab“, sagt Düren. Und Youtuber „Hollywood-Matze“ habe er vorher zwar nicht gekannt. „Aber er hat sich im Laufe des Drehs zu einem meiner Lieblingskandidaten entwickelt.“ 

Welche Promis noch auf die Alm ziehen, erfahren Sie in unserem großen Überblick! >>

Fester Bestandteil sind auch die täglichen Prüfungen, die auf der Alm übrigens „Gaudis“ heißen. Manchmal müssen die Stars hier Mut beweisen, manchmal ihren Ekel überwinden, manchmal Wissen zeigen. Was genau passiert, wird noch nicht verraten. Aber: Was macht dem Moderatoren Angst? „Ich habe Höhenangst – bei Prüfungen, bei denen es in die Höhe geht, bin ich raus“, sagt Düren. „Aber ich muss mich bei sowas nicht vor einem Millionenpublikum zeigen. Ich bin da eher der, der zuschaut.“

Zugeschaut wird ab dem 24. Juni, geplant sind sechs Folgen, die einmal pro Woche gesendet werden (immer Donnerstag, 20.15 Uhr, Pro.7).