Mimi Gwozdz bekam von Bachelor Niko Griesert die letzte Rose. Doch aus den beiden wurde nichts. Nun ist sie bei „Promi Big Brother“ dabei. Sat.1

Sie war von der ersten Sekunde an eine der Favoritinnen von Bachelor Niko Griesert - und bekam am Ende sogar die letzte Rose. Doch aus den beiden wurde nichts. Wieso, das verrieten beide nicht so recht. Der Bachelor ist inzwischen mit der zweitplatzierten Michèle de Roos zusammen und Mimi wohnt aktuell bei „Promi Big Brother“. Immerhin: Die Hessin hat beim Bachelor zwar nicht die große Liebe, dafür aber eine Karriere in der Öffentlichkeit gefunden. Und die brachte die 27-Jährige nun auch aufs Cover des Playboy!

Mimi Gwozdz ist stolz und happy

Bei einem Shooting auf Ibiza zog sich Mimi Gwozdz, deren Eltern einst aus der polnischen Wojewodschaft Schlesien nach Deutschland gekommen sind, vor der Kamera aus. Und während die Fotos so wirken, als hätte die Bachelor-Siegerin nie etwas anderes gemacht, war sie zuvor doch aufgeregt. 

Mimi Gwozdz gewann beim Bachelor und wurde doch nur zweite: Im Playboy schafft sie es auf Seite 1! Ana Dias für PLAYBOY Deutschland September 2021

Lesen Sie auch: Bachelor“ Niko Griesert: Warum die Deutschland-Staffel die beste aller Zeiten war >>

„Ich habe mir etwas zugetraut, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich es machen könnte“, sagte Mimi auf Instagram, als sie ihren Fans von ihrem „Playboy“-Shooting berichtete. „Ich bin ultra stolz und so happy mit dem Ergebnis (...) Ich habe mich anders kennengelernt.“ Das Shooting habe in lockerer Atmosphäre stattgefunden, berichtet Mimi. „Wir haben Shirin David gehört, getanzt, die Stimmung war einfach mega gut.“ Es sei eine „krasse Erfahrung“ gewesen. Die Story war allerdings nur aufgezeichnet, denn eigentlich ist Mimi gerade bei „Promi Big Brother“ und hat da gar keinen Zugang zu ihrem Handy.

Mimi Gwozdz: Playboy-Shooting auf Ibiza

Neben Fotos ist auf Ibiza auch ein Video entstanden, in dem Mimi auch zu Wort kommt. „Viele werden sich auch freuen, eine andere Seite von mir zu sehen“, sagte die 27-Jährige. „So eine frauliche Seite einfach, dass ich auch sehr weiblich sein kann, weil ich sonst so ein Kumpel-Typ bin.“ Das Shooting, das ist auf den Fotos und Videos gut zu sehen, hat in einer Landvilla auf Ibiza stattgefunden und hat durchaus die Boho- und Hippie-Vibes der Insel aufgenommen. 

Neben Fotos gehört zu einer Titel-Story im Playboy natürlich auch ein Interview. Und wie könnte es anders sein, wurde Mimi Gwozdz, die in der Öffentlichkeit bislang ja vor allem dadurch bekannt ist, vom Bachelor verschmäht worden zu sein, auch nach einem Mann an ihrer Seite gefragt. Doch den gibt es aktuell nicht - oder besser gesagt: nicht so richtig.

Mimi Gwozdz ziert das Cover des Playboy. Ana Dias für PLAYBOY Deutschland September 2021

Mimi Gwozdz genießt ihr Leben als Single

Denn Mimi, die vor ein paar Wochen vom hessischen Pfungstadt nach Köln gezogen ist, ist aktuell Single. „Im Moment genieße ich es aber, dass ich keine Verpflichtungen habe, außer mich um meinen Hund kümmern. Er ist aktuell der Mann in meinem Leben und das ist okay so“, sagte Mimi im Playboy und rät dazu, sich nicht zu sehr von einem Mann abhängig zu machen. „Ein Mann muss die Kirsche auf dem Sahnehäubchen sein“, sagt sie – und ohne die Schmeckt ein Kuchen ja meist genauso gut.

Lesen Sie auch: Gitta Saxx bei „Promi Big Brother“ bekommt Zuwachs: Jetzt zieht das Playmate des Jahrhunderts in den TV-Container >>

Und natürlich sprach Mimi auch über die Zeit beim Bachelor, in der sie durchaus besitzergreifend und eifersüchtig rüberkam. So, das sagte sie dem Playboy, sei sie im wahren Leben gar nicht. „Ich glaube, mein Verhalten war einfach der Situation geschuldet“, sagte sie.  „Es war eine Extremsituation, schließlich ging es da nur um den einen Mann, der Fokus lag lediglich auf ihm.“ 

Weitere Motive von Mimi Gwozdz gibt es exklusiv nur unter Playboy.de.