Bachelor Niko hat mit Michèle und Mimi die beiden Favoritinnen gemeinsam zum Date gebeten. Foto: TVNow

Sie gelten seit der ersten Folge als die Favoritinnen im Kampf um das Herz von Bachelor Niko Griesert: Mimi Gwozdz und Michèle de Roos. Bislang konnte es der TV-Rosenkavalier tunlichst vermeiden die beiden Frauen gleichzeitig zu Dates einzuladen. Doch in Folge 7 hatte die Produktion den IT-Projektmanager endlich so weit: Zeit für den Kampf der Gigantinnen.

Lesen Sie auch: Das gab es noch nie: „Bachelor“-Kandidatin verliebt sich – in den Shuttle-Fahrer! >>

Es ist unter Zuschauern, wie auch unter den meisten Kandidatinnen schon ein unausgesprochenes Gesetz. Entweder die 26-jährige Mimi oder die 27-jährige Michèle werden die letzte Rose von Bachelor Niko erhalten. Dabei sind die beiden doch recht unterschiedlich. Während Mimi engagiert, bisweilen ein wenig besitzergreifend um die Gunst von Niko buhlt, scheint Michèle vor allem davon zu profitieren, dass Niko einen großen Narren an ihr gefressen hat. Denn Eigeninitiative ist von der Immobilienfachwirtin aus Köln keine zu sehen.

In Folge 7 hat Bachelor Niko Griesert noch die Wahl zwischen den Kandidatinnen Mimi, Karina (beide oben), Michèle, Stephie, Hannah und Linda. Foto: TVNow

Nun wurden die beiden Favoritinnen also zum Doppeldate eingeladen. Für das Trio geht es als quasi vorgezogenes Finale auf eine kleine Radtour mit anschließender Brotzeit an einem Bauernhof. Es zeigt sich schnell, das ist wieder eines der sparsameren Dates für Bachelor Niko und seine Auserwählten. Denn in dieser Staffel wechseln sich kostspielige Treffen mit Übernachtungen in Luxushotels, Hubschrauberflügen oder der Anmietung der geschlossenen Bergstation auf der Zugspitze mit Pappaufsteller-Dates (Esther) oder eben der Fahrradtour zum Bauernhof ab.

Bachelor Niko: So läuft das Date mit Mimi und Michèle

Nach der Brotzeit und dem Kaffee geht es für Niko, Mimi und Michèle dann zum Tiere streicheln in den Stall, ehe die große Vorentscheidung naht. Denn mit einer der Frauen will Niko noch zeit verbringen. Und er entscheidet sich für Michèle. Während Mimi unter tränen im Chalet der Frauen ankommt, bekommt ihre schärfste Kontrahentin ihren ersten Kuss mit Niko auf dem Heuboden des Bauernhofs.

Die Vorentscheidung: Niko Griesert küsst Kandidatin Michèle de Roos auf dem Heuboden. Foto: TVNow

Und was passiert sonst so? Hannah bekommt beim Date in der Sternwarte einen Stern geschenkt (eher teurer), Stephie und Karina gehen auf einem See mit Niko eislaufen und Alpakas ausführen (günstig) und Linda bekommt endlich ihr ersehntes Einzeldate mit Niko. Und dann ist auch schon Zeit für die Nacht der Rosen. 

Lesen Sie auch: Promis unter Palmen, Sommerhaus und Co.: Das bringt das Trash-TV-Jahr 2021 >>

In der ist die Reise für zwei Frauen beendet. Nur vier der Kandidatinnen werden eine Rose bekommen und in Folge acht die Familie von Bachelor Niko kennenlernen – inklusive seines Vaters: Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Wer die vier Glücklichen sind – und ob es beiden Favoritinnen schaffen, gibt es ab 20.15 Uhr auf RTL zu sehen.