Mimi Gwozdz ist neu bei „Bachelor in Paradise“.
Mimi Gwozdz ist neu bei „Bachelor in Paradise“. RTL

In der zweiten Folge der neuen Staffel von „Bachelor in Paradise“ zog mit Mimi Gwozdz eine der am meisten kritisiertesten Kandidatinnen der vergangenen Bachelor-Staffeln ein. Die nur wenig später abgesägte Siegerin von Bachelor Niko Griesert brachte viele Zuschauer mit ihrer eifersüchtigen Art gegen sich auf. Nun sucht sie bei „Bachelor in Paradise“ erneut im Fernsehen nach der Liebe - und trifft dabei in Yannick Syperek auf einen alten Bekannten. Doch eine Sache ist noch ungeklärt.

Lesen Sie auch: „TV Total Wok WM“: Sebastian Pufpaff schwer verletzt – so schlimm ist es wirklich, wer ihn bei der Pro7-Show ersetzt, Lebenszeichen von „Puffi“! >>

„Bachelor in Paradise“: Mimi Gwozdz

Denn in der ersten Folge erklärte Yannick, der in der Staffel von Bachelorette Sharon Battiste dabei war, gegenüber Jana-Maria Herz (Staffel Dominik Stuckmann), dass er kurz vor der Teilnahme an der Bachelorette-Staffel aus einer kleinen Liaison kam. Eigentlich habe er die Frau mit seiner Teilnahme eifersüchtig machen wollen, doch letztendlich sorgte diese Frau dafür, dass er bei Sharon aufgab, da er emotional nicht ganz frei war. Um wen es ging, verriet er nicht. Dafür kam im laufe der Episode heraus, dass er auch eine Vergangenheit mit Mimi habe.

Lesen sie auch: Terence Hill: Der Kult-Schauspieler hat jetzt endlich seinen deutschen Pass >>

Yannick Syperek steht bei Bachelor in Paradise zwischen mehreren Frauen.
Yannick Syperek steht bei Bachelor in Paradise zwischen mehreren Frauen. RTL

Lesen sie auch: GZSZ-Star Lennart Bochert: Ich hatte Hodenkrebs - und darum will ich darüber sprechen >>

Und die zog eben in Folge zwei in die „Bachelor in Paradise“-Villa ein. Yannick setzte diese Begegnung sichtlich zu. Verschüchtert und im Gefühlschaos gefangen, zog er sich zunächst zurück, gab vor den Kameras zu: „Es hat hier ja auch schon die Runde gemacht, dass Mimi und ich liiert waren. Es war relativ intensiv.“ Nach einigen Stunden suchte er dann doch das Gespräch mit Mimi. Das Ergebnis: Beide schienen doch noch offen füreinander, offen sich kennenzulernen, offen es noch einmal miteinander zu versuchen.

„Bachelor in Paradise“: Wann hatten Mimi und Yannick ihre erste Romanze?

Doch eine Frage blieb offen: Wann hatten Mimi und Yannick ihre erste Romanze? Etwa im Winter kurz vor Yannicks Teilnahme an der Bachelorette-Staffel? Oder doch erst danach, als beide bereits in der Öffentlichkeit standen? Das ist noch nicht ganz klar, vielleicht bekommen die Zuschauer die Antwort in den nächsten Folgen - oder irgendwann in einem Statement auf Instagram. 

In der „Bachelor in Paradise“-Villa ist übrigens trotz der Rose, die Yannick Mimi am Ende der zweiten Folge überreichte, überhaupt noch nicht klar, dass es bei Mimi und Yannick zum Comeback reichen könnte. Denn Yannick fährt seit Tag 1 zweigleisig: Erst stand er zwischen Jana-Maria und Jenny Rath. Doch nachdem er quasi parallel von der letztgenannten eine Abfuhr bekam und Mimis Einzug bestaunte, steht er nun zwischen Mimi und Jana Maria, deren optische Ähnlichkeit er auch direkt herausstellte.

Lesen Sie auch: „TV Total Wok WM“: Stefan Raabs Nachfolger Sebastian Pufpaff fällt aus, DIESER TV-Star rückt nach >>

Wie die Suche nach der Liebe für die Singles bei „Bachelor in Paradise“ ausgeht, werden die weiteren Folgen zeigen. Neue Folgen erscheinen immer donnerstags auf RTL+.