Jade Übach war die letzte vom „Bachelor in Paradise“-Start-Cast, der in die Villa einzog.
Jade Übach war die letzte vom „Bachelor in Paradise“-Start-Cast, der in die Villa einzog. RTL

Endlich lief die erste Folge auf dem Streaming-Portal RTL+: Die vierte Staffel von „Bachelor in Paradise“ hat begonnen. Während die ersten 11 Kandidatinnen innerhalb weniger Stunden in der spanischen Traumvilla mit Pool, verwinkelten Ecken und üppiger Bar eintrudelten, gab es zwei Nachzügler: Danilo Sellaro aus der Schweizer Bachelortette-Staffel saß mit Andrina Santoro am ersten Villa-Morgen plötzlich im Pool. Doch der Auftritt von Jade Übach war dann noch etwas aufsehenerregender: Die Kölnerin kam nämlich erst wenige Stunden vor der ersten Entscheidung.

Lesen Sie auch: „Bares für Rares“: Wahnsinnig teuer? Diese Wanduhr ist vor allem wahnsinnig nervig! >>

„Bachelor in Paradise“: Für Jade Übach ist es der zweite Versuch

Jade Übach ist schon eine alte Häsin, was „Bachelor in Paradise“ angeht. Bereits im Jahr 2019, wenige Monate nach ihrem Versuch, Bachelor Andrej Mangold um den Finger zu wickeln, nahm sie an der Show für die zweite Chance teil. Erfolgreich war der Versuch nicht - und deshalb ist sie wieder da.

Vorstellen musste sich Jade, die seither durch mehrere TV-Formate tingelte, keinem der Kandidaten. Und viele der männlichen Singles hatten auch direkt ein Auge auf die Blondine geworfen. Die erging sich dann in einer flotten Runde Speed-Dating und klapperte alle potenziellen Männer einmal ab.

Lesen Sie auch: Martin Brambach: Choleriker im Fernsehen, privat wird meditiert >>

„Bachelor in Paradise“: Jade machte eine kleine Speeddating-Runde. Hier mit Tom.
„Bachelor in Paradise“: Jade machte eine kleine Speeddating-Runde. Hier mit Tom. RTL

Lesen Sie auch: Calvin Kleinen im Landtag: Das macht ein Reality-Star im Parlament >>

„Bachelor in Paradise“: Jade entscheidet sich für Danilo Sellaro

Ihr Favorit schien dabei der andere Nachzügler gewesen zu sein. Denn der Schweizer bekam direkt die erste Rose von Jade. Die anderen Paarungen: Stephie gab ihre Rose Leon, Jana-Maria ihre Yannick, Chiara ihre Umut, Emily gab ihre Rose Max und Jenny hielt mit ihrer Rose schlussendlich Tom in der Show.

Lesen Sie auch: Wegen Teilnahme am Dschungelcamp: Britischer Ex-Minister fliegt aus seiner Partei >>

Leer ging damit Vadim aus. Besonders bitter daran: Der Exportassistent aus Weinheim war bereits bei seinem Versuch, das Herz von Nadine Klein zu erobern, in der ersten Show ausgeschieden und schien sichtlich geknickt. Ändern konnten an dem frühen Auszug auch die netten Worte der Singles nichts. 

Jeden Donnerstag erscheint auf RTL+ eine neue Folge von „Bachelor in Paradise“.

Lesen Sie auch: „Wetten, dass...?“ steigt wieder: DIESE Gäste begrüßt Thomas Gottschalk beim Retro-Event >>