Georgina Fleur als Gast beim Promi-Boxen Imago/Future-Images

Die Geburt von Georgina Fleurs Tochter hatte sich angebahnt. In der vergangenen Woche plauderte die Trash-TV-Prinzessin mit ihren Instagram-Followern bereits über das Packen der Klinik-Tasche und hatte auffällig viele Bilder von einem (womöglich finalen) Schwangerschafts-Shooting gepostet. Ein genaues Datum für die Geburt ihrer Tochter hatte Georgina nie genannt, laut Medienberichten ist es längst vollbracht: „Baby G“ soll auf der Welt sein!

Georgina Fleur bemerkte ihre Schwangerschaft durch Zufall

Eigentlich bereitete sich Georgina Fleur gerade auf die Aufzeichnungen für „Promis unter Palmen“ vor, als sie Anfang des Jahres feststellte, dass sie ein Kind erwartet. Doch zunächst behielt der TV-Star trotz aller Gerüchte und Medienberichte ihr kleines Geheimnis für sich. Erst Monate später verkündete sie die frohe Botschaft – mit dem Vater des Kindes, Ex-Freund Kubilay Özdemir, war da nach zahlreichen öffentlichen Streitereien schon alles aus.

Dementsprechend soll Georginas Ex-Freund auch nicht bei der Geburt seines Kindes dabei gewesen sein, wie die Bild nun berichtet. Laut dem Blatt kam Georginas kleine Tochter am Montag via Kaiserschnitt in Berlin zur Welt. Georgina selbst ließ sich noch nicht zu einem offiziellen Statement hinreißen, auf Instagram postete sie am Montag aber noch ein Foto, dass sie hochschwanger zeigt, und schrieb dazu: „Baby G und ich wünschen Euch eine wundervolle Woche! Wir haben so einiges an Neuigkeiten zu verkünden! Könnte platzen vor Glück.“

Lesen Sie auch: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: SO luxuriös ist ihr 450.000-Euro-Wohnmobil – mit Video >>

Georgina postete am Montag diese vielsagenden Sätze auf Instagram. Instagram/Georgina Fleur

Georginas Fans schreiben schon fleißig Glückwünsche

Georginas Fans waren bereits nach dieser Nachricht so richtig aus dem Häuschen, denn es braucht nun wirklich nicht viel Phantasie, um die Art der Neuigkeiten aus dieser Botschaft herauszulesen. „Baby G“ scheint auf der Welt zu sein! Zahlreiche User posteten Herz-Smileys und likten das Foto. „Baby ist bestimmt da“, schrieb eine begeisterte Userin und eine andere erinnerte Georgina: „Vergiss nicht stark zu pressen, wenn die Zeit reif ist“. Georgina antwortete darauf wenig verklausuliert: „Wir werden bald eine Wilkommensparty für das Baby schmeißen.“

Lesen Sie auch: Wegen Corona! Lukas Podolski fällt als „Supertalent“-Juror aus! >>

Wie das bislang stets als „Baby G“ bezeichnete Kind heißen wird, ist übrigens noch nicht bekannt. Sicher wird sich Georgina aber bald dazu äußern.