Britney Spears erwartet ein Baby. Imago/NurPhoto

Es ist die Promi-News des Tages: Kürzlich wurde schon darüber spekuliert, warum Pop-Star Britney Spears auf neusten Fotos offensichtlich so zugenommen hat, jetzt lässt sie die Bombe selber platzen. „Ich bekomme ein Baby“, schreibt sie auf Instagram und kann es offensichtlich selbst noch gar nicht glauben.

Lesen Sie auch: DSDS-Hammer im Jahr eins nach Dieter Bohlen: Ausgerechnet Thomas Anders sitzt jetzt in der Jury >>

Aus ihrer Ehe mit Kevin Federline (bis 2007) hat sie ihre Söhne Sean (16) und Jayden (15). Nun folgt also Baby Nummer drei. Und das war offensichtlich alles andere als geplant, wie sie Sängerin verrät.

Britney Spears Schwangerschaft war offensichtlich nicht geplant

„Ich habe so viel Gewicht verloren, um auf meine Maui-Reise zu gehen, nur um es wieder zu haben“, hadert die 40-Jährige mit ihrem aktuellen Aussehen. „Ich dachte: ‚Meine Güte … was ist mit meinem Bauch passiert ?‘“, berichtet Britney Spears.

Lesen Sie auch: Kultstatus in der DDR: Frage zu Erotik-Film „Sieben Sommersprossen“ zwingt Günther Jauch in die Knie – hätten Sie es gewusst? >>

Ihr Verlobter Sam habe schon Scherze gemacht, sie sei „food pregnant“, also schwanger vom Essen. Immerhin waren die beiden gerade im Urlaub in Polynesien, da kann man sich das eine oder andere Urlaubs-Kilo sicher mühelos anfuttern.

Lesen Sie auch: „Bares für Rares“-Star Fabian Kahl vermisst seinen Händler-Kollegen Ludwig Hofmaier >>

Britney Spears und ihr Freund Sam Asghari Imago/NurPhoto

Baby Nummer drei bei Britney Spears unterwegs

Doch diese Theorie wollte Britney Spears offenbar nicht so recht glauben. „Also habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht … und uhhhhh … ich bekomme ein Baby“, schreibt sie. Der Bauch wachse immer weiter. Die Sängerin fürchtet sogar, es könnten „zwei drin“ sein.

Doch mehr noch als vor möglichen Zwillingen hat die 40-Jährige vor etwas anderem Angst. In ihren vergangenen Schwangerschaften litt sie unter Depressionen. „Ich muss sagen, es ist absolut schrecklich. Frauen haben damals nicht darüber gesprochen“, sagt sie. „Aber jetzt reden Frauen darüber: Gott sei Dank müssen wir diesen Schmerz nicht für uns behalten.“ Damit sie die Schwangerschaft diesmal in vollen Zügen genießen kann, will sie Yoga machen – jeden Tag.

etzt auch lesen: Céline Bethmann zu Mats Hummels-Gerüchten: „Wir daten, ja“ – Zoff auf Instagram nimmt Fahrt auf >>

Auch der werdende Vater schafft alle Zweifel aus der Welt. Sam Asghari schrieb unter einem Foto, das einen Löwen, eine Löwin und ihr Junges zeigt: „Ehe und Kinder sind einer natürlicher Teil einer starken Beziehung, die voller Liebe und Respekt ist. Vaterschaft ist etwas, auf was ich mich immer gefreut habe und was ich nicht auf die leichte Schulter nehme. Es ist die wichtigste Aufgabe, die ich jemals haben werde!“ Für den 28-Jährigen ist es das erste Kind.