Jan Hofer und Profitänzerin Christina Luft tanzen bei der RTL-Tanzshow „Let's Dance“.  Foto: Joshua Sammer/Getty Images Europe-Pool/dpa

Wenn Victoria Swarovski und Daniel Hartwich heute Abend die siebente Show der aktuellen „Let’s Dance“-Staffel eröffnen, starten alle Promis und Profis mit null Punkten. Und trotzdem könnten die Chancen auf ein Weiterkommen nicht ungleicher sein. Denn eigentlich scheint klar zu sein, wer heute Abend die Segel streichen muss. Ex-Tagesschau-Moderator Jan Hofer wird von allen geliebt, aber ist trotzdem schon abgeschrieben.

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“: Was passiert eigentlich mit den Traumkleidern nach der Show? >>

Eingefleischte „Let’s Dance“-Fans fordern spätestens nach letzter Woche den Abgang des 69-Jährigen. Allein aus Gründen des Respekts vor dem hohen Niveau des Kollegen sollte er womöglich freiwillig gehen. Denn: Obwohl der „Let’s Dance“-Opi klar schlechter ist als alle anderen (in der letzten Show bekam er nur 8 Jury-Punkte, halb so viel wie der nächst-schlechteste Promi), wählen ihn die Zuschauer durch ihre Anrufe von Woche zu Woche weiter. Das bringt auch seine Tanz-Partnerin Christian Luft an den Rand der Verzweiflung. Mit einem emotionalen Hilferuf bettelt sie schon beinahe um das Ende.

„Let’s Dance“-Einzeltanz als einziger Lichtblick

„Während die anderen Paare täglich acht, neun oder sogar zehn Stunden üben, kommen wir auf drei“, erklärt die 31-Jährige. Bitte wie? Hatte Jan Hofer nicht betont, wie sehr ihm das Tanzen Spaß macht und wie gern er weiterkommen möchte. Und dann lässt er sich im Training so hängen? Doch „Let’s Dance“-Profi Christina Luft nimmt ihn in Schutz. Er sei nun einmal viel älter als die anderen Kandidaten. Nach den harten Proben für den mega-schnellen Jive der Vorwoche tun dem Moderator alle Knochen weh. Es sei ein schmaler Grad zwischen Regeneration und Weiterüben.

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“: Mit diesen Tänzen wollen Valentina Pahde und Co. in der siebenten Show punkten >>

Foto: Andreas Renz/Getty/POOL/dpa
Jan Hofer und Christina Luft können bei der starken „Let's Dance“-Konkurrenz nicht mithalten.

Lesen Sie auch:  TV-Hammer! RTL macht „Let’s Dance“-Favorit Rúrik Gíslason zum Bachelor >>

„Und dann vergisst er auch noch alles“, haut Christina gleich noch einen hinterher. Den bereits am Wochenende einstudierten Jury-Tanz – sie ist mit Jan Hofer im Team „Motsi“ – habe er am Dienstag bereits komplett vergessen gehabt. „Da starten wir noch mal bei null.“

Der einzige Lichtblick scheint in dieser Woche die Auswahl des Einzeltanzes zu sein. Jan Hofer und Christina Luft tanzen einen Langsamen Walzer zu „Three Times A Lady“ von Commodores. Da kann die Turniertänzerin ein wenig den Druck rausnehmen. Bei den Bühnen-Proben am Donnerstag klang sie darum auch schon etwas optimistischer: „Ich glaube, dass wird der beste Tanz, den wir bisher gezeigt haben“, zieht sie das Fazit der Trainingswoche. Aber ob das reicht, um bei der starken Konkurrenz mithalten zu können? 

Lesen Sie auch: Lola Weippert weint bei „Let's Dance“: „Ich sehe aus wie der letzte Vollidiot“ >>

Das sehen Sie heute Abend, 20.15 Uhr auf RTL, wenn es wieder heißt: Bühne frei und „Let’s Dance“.


Die Einzel-Tänze der „Let’s Dance“-Stars in der siebenten Show:

  • Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov tanzen eine Salsa zu „Señor Mentira“ von Daniela Darcourt.
  • Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzen einen Wiener Walzer zu „What If I“ zu Meghan Trainor.
  • Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen einen Cha Cha Cha zu „Amor“ von Ricky Martin.
  • Auma Obama und Andrzej Cibis tanzen eine Samba zu „Cheche“ von Zuchu, Diamond Platnumz.
  • Simon Zachenhuber und Patricija Belousova tanzen eine Salsa zu „Amame“ von Loco Escrito.
  • Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov tanzen Samba zu „Te Quiero Baby“ von Pitbull, Chesca, Frankie Valli.
  • Jan Hofer und Christina Luft tanzen einen Langsamen Walzer zu „Three Times A Lady“ von Commodores.
  • Lola Weippert und Christian Polanc tanzen eine Rumba zu „Some Say“ zu Nea.

Die „Let’s Dance“-Jury-Tänze der siebenten Show:

  • Team „Motsi Mabuse“ tanzt einen Freestyle zu „Faith“ von Ariana Grande, Stevie Wonder oder „El Tango De Roxanne“ von Moulin Rouge. Dazu gehören Auma und Andrzej, Ilse und Evgeny sowie Jan und Christina.
  • Team „Joachim Llambi“ tanzt einen Freestyle zu „Music“ von John Miles. Mit dabei sind Lola und Christian, Valentina und Valentin und Nicolas und Vadim.
  • Team „Jorge González“ tanzt einen Freestyle zu „Paxi Ni Ngongo“ von Bonga, „Que Palo Es Ese“ von Los Van Van und „Girl Like Me (twocolors Remix)“ von Shakira, Twocolors. Rúrik und Renata sowie Simon und Patricija gehören dazu.