Melina Hoch, Josua Günter und Aurelia Lamprecht sind bei Are you the one - Reality Stars in Love dabei. TVNow/Markus Hertrich

Es war eine bedenkliche Entwicklung der letzten Monate! Reality-TV schien aus dem Ruder zu laufen. Es musste immer härte, böser, brutaler sein. Bei „Promis unter Palmen“ sorgte das für heftige Kritik, bei RTL in Sachen Sommerhaus zu einem Umdenken und nun bekommen wir von „Are you the One - Reality Stars in Love“ vorgelebt, wie es auch gehen könnte. Dank dreier Kandidaten aus der „Love Island“-Familie.

„Are you the one“: Aurelia, Melina und Josua sind die Trash-Bremse

Aurelia Lamprecht, Melina Hoch und Josua Günther sorgten nämlich mit ihrer Art für eine absolute Trash-Bremse im Reality-TV. Denn nachdem in den letzten Formaten immer laute Charaktere auf noch lautere getroffen sind und Situation um Situation eskalierte, sieht die Situation bei „Are you the One - Reality Stars in Love“ nun etwas anders aus. Denn neben lauten, streitlustigen Kandidaten wie Walentina Doronina oder Salvatore Vassallo  sind eben die drei Kandidaten aus „Love Island“ dabei und bieten den notwendigen Gegenpol.

Schon in Folge 1, als Walentina die ganze Gruppe gegen sich aufbrachte, trat Aurelia als Schlichterin auf. Sie versuchte mit ruhigen, gezielten Worten Walentina Kontra zu geben. Auch Melina und Josua leisteten Gegenrede, ohne dabei die Eskalationsstufe nach oben zu heben. 

„Are you the one“: Das sollten sich Fernsehmacher abgucken

Melina, Josua und Aurelia tun dem Format gut – und sollten ein Apell für weitere Reality-TV-Macher sein. Denn es braucht bei jedem Krawall-Kandidaten auch immer einen Gegenpart. Einen, der die Stimmung im Gleichgewicht hält, damit es eben nicht zu Mobbing-Situationen oder gar Gewaltausbrüchen kommt, so wie es bei „Promis unter Palmen“ der Fall gewesen sein soll.

Natürlich wollen die Sender und Produktionsfirmen spannenden Geschichten erzählen, doch das funktioniert eben am besten, wenn ein Gleichgewicht herrscht und sich nicht einfach nur alle die "Köpfe einschlagen". Das wirkt plump und ist nebenbei bemerkt auch nicht schön anzusehen.

Lesen Sie auch „Are you the One - Reality Stars in Love“: Diese Show verspricht viel Unterhaltung, aber wenig Sinn >>

„Are you the One - Reality Stars in Love“ ist hier – ob geplant oder nicht – ein absoluter Glücksgriff gelungen, der Signalwirkung für die ganze Branche haben sollte.