Achtung Ewige Stadt, der Klum-Clan ist da! Es ist Urlaubszeit und trotz der Corona-Pandemie sind zahlreiche Menschen unterwegs, wollen am Strand liegen, Städte besichtigen, gutes Essen zu sich nehmen und einfach abschalten. Das ist auch bei Promis nicht anders und so haben Heidi Klum, ihr Mann Tom und ihre Kinder Leni, Lo, Johan und Henry ihre Koffer gepackt und sind aus Kalifornien nach Italien geflogen. 

Heidi Klum und ihr Clan machen Rom unsicher

Zahlreiche Fotos und Instagram-Storys von Heidi Klum und ihrer Model-Tochter Leni zeugen von dem Trip in die italienische Hauptstadt. Heidi Klum zeigt sich tänzelnd auf der spanischen Treppe, mit einem leckeren Aperol Spritz im angesagten Restaurant Antica Pesa, das für seine Weine und hausgemachte Pasta bekannt ist und im hippen Stadtteil Trastevere liegt, sowie beim Sightseeing im Petersdom, dem Zentrum des Vatikanstaates. 

Tochter Leni hingegen zeigte Fotos und Videos von römischen Gassen, dem Forum Romanum und kleinen Lädchen. „Obsessed with Roma“, „besessen von Rom“ schrieb die 17-Jährige zu ihrem Posting.Tom und Heidis anderen Kindern gefällt es in Rom sicher auch ganz hervorragend. Sie selbst posten allerdings nichts. Tom Kaulitz bespielt seinen Instagram-Account nicht (und hat trotzdem 130.000 Follower), Heidis übrige Kinder werden von der Vierfachmutter noch aus der Öffentlichkeit ferngehalten.

Aber sein wir ehrlich: Wer könnte diesem Dolce Vita schon widerstehen?

Lesen Sie auch: Penne alla Norma: Mmmmh! So gelingen die Nudeln in Auberginen-Tomaten-Sauce wie beim Italiener >>