Antonia Hemmer und Patrick Romer gehören zu den Traumpaaren aus „Bauer sucht Frau“. Foto: TVNOW

Unzählige TV-Zuschauer verfolgen seit Jahren die Landwirte und ihre zukünftigen Partner und Partnerinnen bei „Bauer sucht Frau“. Die RTL-Kuppelshow ist eines der erfolgreichsten Formate in diesem Bereich. Aber: Geht hier wirklich alles mit rechten Dingen zu? Wie viel Fake steckt in der Liebes-Sendung? Zwei, die es wissen müssen, packen jetzt im Interview aus: Antonia Hemmer und Patrick Romer lernten sich in der Sendung kennen, kamen später zusammen, sind seitdem ein glückliches Paar. Sie verraten, welche Dinge hier gescriptet sind!

Ihre Beziehung legte einen echten Holper-Start hin. In der Show entschied sich Landwirt Patrick Romer eigentlich für die hübsche Julia – doch es wollte nicht funken. Antonia musste ihre Teilnahme abbrechen, weil es ihr nicht gut ging, sie an Depressionen litt.

Antonia zu „Bauer sucht Frau“: „Für mich waren die Dreharbeiten die Hölle auf Erden“

„Ich habe die Teilnahme einfach echt unterschätzt. Ich bin auch sehr labil, was das angeht und sehr emotional, das hat mich alles sehr mitgenommen“, sagte sie im Interview mit „Extratipp“. „Für mich waren die Dreharbeiten die Hölle auf Erden. Für Mädels, die große Selbstzweifel haben, wäre es glaube ich nichts.“ Doch zum Ende der Show kamen sie sich wieder näher, sind jetzt ein glückliches Paar.

Lesen Sie auch: Inka Bause: Sie ist noch Single – aber nun macht sie ihren Fans Hoffnung auf ein Date! >>

Aber: Wie echt ist „Bauer sucht Frau“? Gerüchte, dass hier vieles inszeniert ist, gibt es immer wieder. „Im Vorfeld wird natürlich vieles abgesprochen. Die Produktionsfirma kommt auf einen zu und schaut, was auf dem Hof des jeweiligen Bauern überhaupt realisierbar ist. Was aber dann wirklich in den Situationen passiert, entscheiden wir selbst“, sagt Patrick im Interview.

Doch hin und wieder greife das Produktionsteam auch ein, verraten die Turteltauben. „Teilweise ist es natürlich schon so, dass sie sagen: Hey, redet mal über das oder jetzt wäre doch wohl ein Kuss perfekt“, sagt Antonia. Ansonsten sei wenig inszeniert. Patrick: „Das muss auch so sein, denn ich bin kein Schauspieler.“

Lesen Sie dazu auch: „Bauer sucht Frau“-Star Patrick Romer und seine Antonia Hemmer: Nachwuchs ist unterwegs! >>

Wichtiger sei aber sowieso, was passiert, wenn die Kameras ausgeschaltet sind. „Bauer sucht Frau ist das eine, was aber danach dann wirklich passiert, ist einfach komplett unabhängig davon“, sagt Patrick. „Mir zum Beispiel war klar, dass die Entscheidung von Antonia, den Hof zu verlassen, für die Show erhebliche Auswirkungen hat, aber privat hatte das für mich keinen Einfluss. Da kann man sich dann nochmal umentscheiden.“