Annika und Frederick Lau zeigen ihre große Liebe. Montblanc

Manche Paare zeigen sich so innig und verliebt, fast könnte man ein Herzchen um sie herum malen. Schon ihre Konturen sehen nach Inbrunst und Leidenschaft aus. Wie bei Annika und Frederick Lau („4 Blocks“). Das prominente Paar ist seit 2015 verheiratet und zeigte sich jetzt schwer verknallt bei einem Cocktail-Empfang mit anschließendem Dinner in Berlin.

Internationale und deutsche Schauspieler

Anlässlich seiner Vorstellung der  UltraBlack-Kollektion hatte der Luxuswarenhersteller Montblanc in die Feuerle Collection (Hallesches Ufer) geladen. Mit dabei waren auch internationale und deutsche  Gäste wie DJane Peggy Gou, Schauspieler Tom Felton und seine Kolleginnen und Kollegen Pom Klementieff, Anna Maria Mühe, Kingsley Ben-Adir, Sam Riley und Trystan Pütter.

Lesen Sie auch: Bei „Bares für Rares“ wird das Tafelsilber verscherbelt – Wolfang Pauritsch: „Mir wäre lieber, sie hätten den Preis vor der Expertise im Kopf“ >>

Lesen Sie auch: „Love Island“: Martin und Andrina haben sich endlich wieder – aber ist zwischen ihnen noch alles okay? >>

Lesen Sie auch: „Nicht schön, aber bequem“: Dieser Sessel haut die „Bares für Rares“-Händler vom Hocker! Hat der Verkäufer zu früh genickt? >>

Natürlich war Schwarz die Farbe des Abends. Dabei hätte es eigentlich das leidenschaftliche Rot sein müssen. Montblanc-Chef Nicolas Baretzki begrüßte die elegante und erlesene VIP-Schar persönlich und war sich auch nicht zu schade, seine Gäste jeweils einzeln in die Geheimnisse der neuen Kollektion einzuweihen. Live-Musik gab es auch - von Alessandro Ristori & The Portofinos.