Die Kandidaten für das „Sommerhaus der Stars“ 2021. TVNow/Stefan Menne

Die letzte Ausgabe beim „Sommerhaus der Stars“ war von vorne bis hinten ein Skandal! Erst spuckte Georgina Fleurs damaliger Freund Kubilay Özdemir Ex-Bachelor Andrej Mangold ins Gesicht, dann fungierte der als eine Art fieser Mobbing-Pate und brachte fast das ganze Sommerhaus gegen seine Bachelor-Finalistin Eva Benetatou und ihren Freund Chris auf. Doch diesmal soll alles anders sein.

„Sommerhaus der Stars“: DAS ist neu beim „Kampf der Promipaare“

Der Drehort, ein biederes Haus im Nirgendwo bei Bocholt, ist der gleiche, doch ansonsten wurde bei der sechsten Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ einiges auf den Kopf gestellt. Denn während der „Kampf der Promipaare“ in den vergangenen Jahren schlicht Wöchentlich kam, gibt es nun eine Änderung: Nahezu die ganze Primetime zur Wochenmitte gehört dem Format, das in den vergangenen Jahren für zahlreiche Skandale, spannende Geschichten und auch Trennungen gesorgt hat.

Ab dem 5. Oktober werden drei Folgen „Sommerhaus der Stars“ pro Woche ausgestrahlt. Dienstags läuft die Show von 20.15 Uhr bis 23 Uhr - unterbrochen von einem kurzen Nachrichtenüberblick bei „RTL Direkt“. Mittwochs kommt das Sommerhaus von 20.15 Uhr bis 22.15 Uhr, und Donnerstags kommt noch einmal ab 20.15 Uhr eine einstündige Folge und im Anschluss ein einstündiger Talk mit Frauke Ludowig. 

„Sommerhaus der Stars“ wird zum Fulltime-Job

Inklusive Werbung müssen Sommerhaus-Fans also sieben Stunden die Woche aufbringen, um die Geschehnisse im Sommerhaus zu verfolgen. Für Sommerhaus-Fans wird der Oktober also zum Fulltime-Job.

So bieder sieht es im „Sommerhaus der Stars“ aus. TVNow/Stefan Menne

„Sommerhaus der Stars“: Jetzt gibt es einen wöchentlichen Talk mit Frake Ludowig

Neu für Fans ist insbesondere der Sommerhaus-Talk der durchaus als Reaktion auf die ausufernden Mobbing-Arien aus dem vergangenen Jahr verstanden werden kann. Denn damals wurde der Sender immer wieder dafür kritisiert, dass er das Verhalten von Andrej Mangold, dem Youtuber-Pärchen Lisha und Lou oder der ehemaligen DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld und ihrem immer wieder sehr aggressiv auftretenden Freund Tim Sandt nicht ausreichend einordnete. Dem will man bei RTL nun offenbar mit einer Talkrunde, in der bereits ausgeschiedene Kandidatinnen und Kandidaten, deren Freunde, prominente Fans oder auch Beziehungsexperten zu Wort kommen, Rechnung tragen.

Dass RTL nun drei Folgen in eine Woche packt, bedeutet aber nicht, dass es insgesamt deutlich mehr aus dem Sommerhaus zu erzählen gibt. Denn geplant sind insgesamt nur 12 Folgen und so lädt Frauke Ludowig bereits nach vier Wochen – am Donnerstag, den 28. Oktober – schon zum großen Wiedersehen.

Lesen Sie auch: Das gab es noch nie bei „Love Island“! Jetzt werden alle Couples durchgemischt >>

Die Paare bieten dabei auf den ersten Blick nicht unbedingt das Zoff- aber auch nicht das Star-Potenzial der vergangenen Jahre. Neben dem „Love Island“-Couple Yasin Cilingir und Samira Berkane sind in diesem Jahr Ex-Viva-Moderator Mola Adebisi und Freundin Adelina Zilai, Transgender-Ikone Benjamin Melzer mit Bachelorette-Schwester Elisabeth Marie Hofbauer und Ballermann-Star Almklausi mit Frau Maritta.

Yasin Cilingir und Samira Berkane sind beim „Sommerhaus der Stars“ dabei. TVNow/Stefan Menne

Lesen Sie auch: „Die Wollnys“: Die neuen Folgen der TV-Großfamilie laufen - DESHALB haben sie ein riesiges Problem mit Instagram! >>

Außerdem dabei: Schauspieler Roland Heitz mit freundin Janina Korn, „Unter uns“-Star Lars Steinhöfel mit seinem Freund Dominik Schmitt, TV-Auswanderer Stephan Jerkel mit seiner Verlobten Peggy Jerofke, sowie Schauspielerin Michelle Monballijn mit ihrem Mann Mike, der bereits bei „Temptation Island“ TV-Erfahrung sammelte.