Jada Karabas und ihre Mutter Danni Büchner bei einem Termin im Jahr 2019.
Jada Karabas und ihre Mutter Danni Büchner bei einem Termin im Jahr 2019. Imago/Tinkeres

Danni Büchner hat sich in den vergangenen Jahren eine veritable TV-Karriere aufgebaut. Neben regelmäßigen Auftritten bei „Goodbye Deutschland“ war sie bereits im Dschungelcamp, bei „Promi Big Brother“ und auch mit ihrem später verstorbenen Ehemann Jens im „Sommerhaus der Stars“. Und während ihr ihre große Tochter Joelina scheinbar gleichtun will, bereits von einer TV-Karriere träumte und bei der Mallorca-Ausgabe von „Shopping Queen“ zu sehen war, scheint die 18-jährige Jada andere Pläne zu haben. Doch dafür muss sie flügge werden.

Lesen Sie auch: Sensations-Nachricht vom Pop-Titan: Dieter Bohlen macht Schluss! >>

Danni Büchners Tochter: Das sind die Pläne von Jada Karabas

Eigentlich wolle Jada Karabas, die das dritte Kind aus Danni Büchners erster Ehe mit ihrer Jugendliebe Yilmaz Karabas ist, einmal Model werden und dabei einen ähnlichen Berufsweg einschlagen, wie ihre Mutter. Doch davon hat sich die 18-Jährige verabschiedet. Denn ihre Karriere soll sie nun nicht mehr auf die Laufstege der Welt, sondern in die Gerichte bringen. Jada will nämlich ihr Abitur machen und Jura studieren. Damit würde sie absolutes Neuland betreten. 

Denn laufen die Abitur-Prüfungen im Mai gut, wäre Jada die erste im Büchner-Clan die Abitur hätte, sagte sie stolz im Interview mit der Bild-Zeitung. Danach soll es an die Uni gehen. Neben Jura soll „Rechte und Unternehmensführung“ auf dem Lehrplan stehen. Für Jura entschied sich Jada laut eigener Aussage vor allem aus selbstlosen grünen. Sie habe schon immer den Wunsch gehabt, Menschen zu helfen, als Juristin sei das möglich. Für etwaige zu führende Prozesse sei sie im übrigen gut geschult, wie sie erklärte: „Außerdem diskutiere ich gerne, vor allem mit Mama und insbesondere wenn ich recht habe.“

Lesen Sie auch: Schock bei „The Masked Singer“: Organisatoren sagen Live-Tour ab! DAS passiert jetzt mit den Tickets >>

Jada Karabas: Für den Jura-Traum muss sie Danni Büchner verlassen 

Für den Jura-Traum wird es aber vorerst zur Trennung von ihrer Familie kommen. Während ihre großen Geschwister Joelina (23) und Volkan (20), sowie die beiden Zwillinge Diego und Jenna noch bei ihrer Mutter wohnen, wird Jada für das Studium die Insel Mallorca, auf die sie vor mehr als sieben Jahren im Alter von elf Jahren gezogen ist, verlassen. Denn für das Studium will Jada Karabas in die spanische Hauptstadt Madrid.

Lesen Sie auch: Skandal-Interview von Kanye West: „Ich liebe die Nazis, ich mag Adolf Hitler“ >>

Jada weiß, dass dieser Abschied für ihre Mutter Danni Büchner, die sich in der Öffentlichkeit auch stets über ihre Mutterrolle definiert, nicht einfach werden wird. Aber sie ist sich sicher: „Mama unterstützt mich in allen Plänen. Selbst wenn der Plan ist, die Insel zu verlassen.“