Der Fischstäbchenauflauf ist einfach gemacht - und schmeckt der ganzen Familie. Das Rezept sollten Sie ausprobieren. imago/agefotostock

Sie gehören zu den absoluten Klassikern der Kinder-Küche, werden von Jung und Alt geliebt: Fischstäbchen! Meistens kommen sie kross gebraten und mit Kartoffelbrei auf den Teller… doch wussten Sie, dass man aus Fischstäbchen auch andere leckere Gerichte zaubern kann? Fischstäbchen im Brötchen ist eine Variante. Aber wären Sie auf die Idee gekommen, die Stäbchen zusammen mit Kartoffeln als Auflauf zu servieren? Hier kommt das geniale Rezept.

Lesen Sie auch: Omas exotischer Geflügelsalat mit Mandarinen, Kirschen und Staudensellerie – hier das geniale Rezept! >>

Und das ist gar nicht kompliziert: Für das leckere Gericht werden Kartoffeln zu einem leckeren Kartoffelbrei verarbeitet, dann gemeinsam mit den Fischstäbchen in einer Auflaufform gegart – und alles zusammen wird mit Käse überbacken. Dieses Gratin ist also nichts anderes als das klassische Gericht, das alle Kinder lieben, als Auflauf. Was brauchen Sie noch dafür? Hier das Rezept.

Lesen Sie auch: Warme Milch hilft beim Einschlafen – stimmt das? Die größten Milch-Mythen im Faktencheck! >>

Zutaten für Auflauf mit Fischstäbchen und Kartoffeln

Sie brauchen: 10 Kartoffeln, 1 Bund Schnittlauch, 12 Fischstäbchen, 150 Gramm geriebenen Käse, 150 Milliliter heiße Milch, 1 Esslöffel Butter, Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Der Auflauf mit Fischstäbchen ist einfach superlecker - und mit diesem Rezept richtig schnell gemacht. imago/agefotostock

Und so geht’s: Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser ansetzen.

Jetzt lesen: Fischstäbchen selber machen: Mit diesem Rezept zaubern Sie das Gericht ganz leicht – mit dem Cornflakes-Trick! >>

Dann für etwa 15 bis 20 Minuten garen, bis sie weich sind. Abgießen und zusammen mit der angewärmten Milch mit dem Kartoffelstampfer zu einem geschmeidigen Kartoffelbrei verarbeiten.

Rezept für leckeren Auflauf: Fischstäbchen und Kartoffeln passen zusammen!

Butter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die hälfte des Schnittlauchs in den Kartoffelbrei einrühren.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Großer Ratgeber mit Rezept: So machen Sie die perfekte Erdbeerbowle! Lecker, frisch, fruchtig, süffig – und perfekt für den Grillabend >>

Den fertigen Kartoffelbrei in eine flache Auflaufform geben und glatt streichen. Die Fischstäbchen in etwas Öl in einer Pfanne leicht anbraten und auf dem Püree verteilen. Den restlichen Schnittlauch über den Stäbchen verteilen und alle mit dem geriebenen Käse bestreuen. In den Oben geben und bei 180 Grad für etwa 20 Minuten backen. Guten Appetit!