Sie mögen Streuselkuchen? Dann werden Sie Apfelmus-Kuchen besonders lieben. IMAGO/agefotostock

Leckerer Apfel trifft Zimt und Pudding – was kann es Köstlicheres geben? Vielleicht noch ein paar Streusel obendrauf – schon ist der Kuchentraum perfekt. Glauben Sie nicht? Dann probieren Sie unbedingt unser unglaubliches Rezept für Apfelmus-Kuchen wie bei Oma.

Lesen Sie auch: Schneller gehts nicht: Lecker-saftiger Zitronen-Joghurtkuchen – das 3-Minuten-Rezept >>

Zutaten für den Apfelmus-Kuchen

Sie brauchen: für den Teig: 220 Gramm Mehl, 100 Gramm Zucker, 100 Gramm Butter, 1 Ei, 1 Teelöffel Backpulver; für die Füllung: 2 Äpfel, 800 Gramm Apfelmus, 1 Packung Vanillepuddingpulver, 2 Esslöffel Apfelsaft, 1 Esslöffel Zucker, 1 Teelöffel Zimt; für die Streusel: 150 Gramm Mehl, 80 Gramm Zucker, 80 Gramm Butter

Lesen Sie auch: Kuchen ganz ohne Backen: Oreo-Cheesecake, Schoko-Keks und Birthday-Käse – drei blitzschnelle Rezepte! >>

Der leckere Apfelmus-Kuchen wird mit Streuseln zum Hochgenuss. IMAGO/Panthermedia

Lesen Sie auch: Salat mit Rosenkohl und Spargel: Dieses leckere Rezept verbindet den Winter mit dem Frühling >>

So wird der Apfelmus-Kuchen gemacht

So geht’s: Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Springform (26 Zentimeter) mit Backpapier auslegen. Tipp: Das Backpapier unter fließendes Wasser halten, zusammenknüllen und auswringen. Dann lässt es sich leicht an die Form anpassen.

Alle Zutaten für den Teig in einer großen Schüssel zu einem Teig verrühren. Teig in die Springform drücken und dabei einen kleinen Rand bilden.

Äpfel waschen, schälen, das Gehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Mit Zimt und Zucker bestreuen. Die Hälfte der Apfelscheiben auf dem Teig verteilen.

Pudding mit Apfelsaft anrühren. Apfelmus in einem Topf zum Kochen bringen und Pudding unterrühren. Von der Kochstelle nehmen und Apfelmus andicken lassen. Masse auf dem Kuchen verteilen und mit der zweiten Hälfte der Apfelscheiben abdecken.

Für die Streusel alle Zutaten mit den Knethaken des Handmixers verrühren. Streusel auf dem Kuchen verteilen. Kuchen 45 Minuten backen. Auskühlen lassen und genießen. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Leckere „Amerikaner“ selber backen: Mit dieser Geheimzutat werden sie super saftig! >>