Köstliches Rezept: Dieser leckere Auflauf mit Blumenkohl und Hackfleisch ist sehr schnell zubereitet. imago/Shotshop

Na, was gibt es bei Ihnen heute zum Abendessen? Nur Stulle und Belag oder „etwas Warmes“? Viele Hobbyköche suchen abends nach den passenden Rezepten, doch es ist nicht leicht, gute Gerichte für das Abendbrot zu finden. Schließlich soll es schnell gehen, nicht zu schwer zuzubereiten sein – und obendrein noch leicht verdaulich. Dieser leckere Auflauf mit Blumenkohl und Hackfleisch ist da genau das richtige. Probieren Sie das leckere Rezept unbedingt mal aus!

Jetzt lesen: Perfekt für das Frühstück: Die besten Brötchen der Welt ganz einfach selber backen! So geht das Rezept, das nur vier Zutaten braucht >>

Passend für das Abendessen ist es besonders, weil zum einen kaum Kohlenhydrate in dem Gericht vorkommen – und es braucht auch nicht viele komplizierte Zutaten. Der Vorteil: Das Gratin schmeckt der ganzen Familie – und kann aufgrund des Soßen-Anteils am kommenden Tag auch perfekt wieder aufgewärmt werden, ohne dass es austrocknet. Hier kommt das Rezept.

Jetzt auch lesen: Grill-Klassiker mal anders: Kennen Sie Nudelsalat mit Pesto? Er ist SO LECKER! Mit diesem Rezept zaubern Sie die Beilage ganz fix >>

Rezept für Blumenkohl-Auflauf mit Hackfleisch: Diese Zutaten brauchen Sie

Sie brauchen: 1 kleinen Blumenkohl, 400 Gramm Hackfleisch, 3 Frühlingszwiebeln, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 Esslöffel Tomatenmark, 300 Milliliter Fleischbrühe, 150 Gramm geriebenen Käse (z.B. Gouda), 1 Becher Schmand, Salz, Pfeffer und Paprikapulver

Lesen Sie auch: Pakora mit Brokkoli und Blumenkohl selbst machen: So einfach gelingt Ihnen die Köstlichkeit aus dem indischen Restaurant! >>

Und so geht’s: Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blumenkohl gründlich waschen und in kleine Röschen zerteilen. In eine Auflaufform geben, mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Dann im Ofen für etwa 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Würfelchen schneiden. Knoblauchzehen ebenfalls schälen und fein hacken.

Auflauf mit Blumenkohl und Hackfleisch: So gelingt er garantiert

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und anbraten, bis es durch ist. Tomatenmark hinzufügen und etwas mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen und mit der Brühe ablöschen. Frühlingszwiebeln zugeben und für etwa fünf Minuten milde köcheln lassen.

Lesen Sie jetzt auch: Superschnell, superscharf, super lecker: Mit DIESEM Rezept gelingen Penne al Arrabiata garantiert! >>

Dann den Blumenkohl aus dem Ofen nehmen, die Hackfleischsoße darüber geben und alles etwa vermengen. Den Schmand darauf verteilen und alles mit dem geriebenen Käse bestreuen. Zum Schluss erneut in den Ofen schieben und für weitere 20 Minuten überbacken. Herausnehmen, kurz durchziehen und etwas abkühlen lassen und servieren. Guten Appetit!