Der süße Brotauflauf schmeckt einfach köstlich - und ist sehr schnell zubereitet. imago/Shotshop

Es gibt viele leckere Gerichte, die in anderen Ländern regelmäßig auf den Tisch kommen, die hierzulande aber kaum jemand kennt. Woran denken Sie etwa mit Blick auf die englische Küche? Vielleicht an Shortbread, an Lamm oder an Plum Pudding zum Weihnachtsfest? England hat noch mehr zu bieten – unter anderem eine süße Köstlichkeit, die Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Jetzt auch lesen: Dieses Gericht ist der Himmel auf Erden! Rezept für Auflauf mit Kartoffelbrei und Hackfleisch: So würzig, so fluffig, so lecker >>

Süßer Brot-Auflauf mit Vanille: DAS brauchen Sie für die Leckerei

Nämlich einen süßen Auflauf aus Brot. Ja, Sie haben richtig gelesen: Brot! Für diese Leckerei weren Vollkorn-Toast-Scheiben in einer köstlichen Masse aus Butter, Sahne und Eiern gebacken – das Ergebnis ist ein zart-schmelzender Auflauf, der Lust auf mehr macht. Serviert werden kann er mit allen Beigaben, die glücklich machen – etwa mit Vanilleeis oder frischen Früchten. Hier kommt das Rezept.

Jetzt auch lesen: Das perfekte Frühstücks-Omelett: Mit diesem Rezept wird das Eier-Gericht richtig lecker und unglaublich fluffig >>

Sie brauchen: 50 Gramm Butter, 12 Scheiben Vollkorn-Toastbrot, 100 Gramm Rosinen, 5 Eier, 3 Esslöffel Rohrzucker, ½ Teelöffel Backpulver, 1 Esslöffel Vanilleextrakt, 50 Milliliter Schlagsahne, 350 Milliliter Milch, 1 Esslöffel Puderzucker

Brot-Auflauf für Naschkatzen: Der Auflauf sollte warm serviert werden

Und so geht’s: Eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Die Toastbrot-Scheiben mit der übrigen Butter bestreichen und einmal diagonal durchschneiden. Dann einen Teil der Rosinen in die Auslaufform streuen und mit Toastbrotscheiben wie Dachziegel bedecken.

Lesen Sie dazu auch: Blitz-Gericht für ein schnelles Gratin: Köstlicher Nudelauflauf mit Spinat und Tomaten! Dieses Rezept schmeckt der ganzen Familie >>

Wieder Rosinen darüber geben und mit Toastbrot abdecken. So abwechselnd Rosinen und Brotscheiben in die Form schichten, bis beides ausgebraucht ist.

Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier mit Rohrzucker, Vanille, Sahne und Milch verquirlen und die Masse langsam über die Brotscheiben in der Auflaufform gießen. Dann den Auflauf im Ofen für etwa 45 Minuten goldbraun backen. Wenn er aus dem Ofen kommt, noch heiß mit dem Puderzucker bestreuen, leicht abkühlen lassen und warm servieren. Guten Appetit!